Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressedienst





Obere Lange Straße - letzer Bauabschnitt startet am 05.August | 18. 07. 2019


Infos von der oberen Langen Straße: Letzter Bauabschnitt startet nach Baupause am 5. August

Die zuständige Baufirma Breder geht für die nächsten zwei Wochen in ihre wohlverdienten Bauferien. Ab dem 5. August geht es mit dem vierten und letzten Bauabschnitt weiter.

Hierfür wird der Fahrzeugverkehr aus Richtung Herforder Straße ab dem 5. August voll gesperrt werden. Die Anfahrbarkeit ist dann vorübergehend nur noch aus Richtung Burgstraße möglich - die Sperrpoller werden für diesen Zeitraum entfernt.

Die offenliegenden Bereiche vor dem Tedi-Markt werden in den nächsten Tagen noch vollkommen geschlossen, sodass die Fußläufigkeit auch während des letzten Bauabschnittes weiterhin für alle Fußgänger gewährleistet bleibt.

Die Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr wird voraussichtlich für drei Wochen - ab dem 5. August - andauern.

Neben Umbauarbeiten an der Fahrbahn umfassen die Maßnahmen auch das Anlegen von neuen Parkplätzen, eines barrierefreien Zugangs für Bäckerei Brante sowie das Aufstellen von neuen Bänken und Fahrradständern und ab Herbst das Pflanzen von neuen Bäumen und Beeten.

Anregungen oder Hinweise für die Gestaltung der Langen Straße können Sie gerne an Thomas Bürth (Vlothoer Wirtschaftsbetriebe - 05733 9131-88) richten. Auch „Beetpatenschaften“ werden noch vergeben.

Wann die Arbeiten komplett abgeschlossen sind, könne man laut Bernd Adam (Stadt Vlotho) noch nicht genau sagen, jedoch sei die bisherige Zusammenarbeit zwischen Stadt, Anliegern, Geschäftsleuten, Baufirma und allen anderen Beteiligten bisher so unkompliziert und gut verlaufen, dass man auch dem letzten Bauabschnitt positiv entgegenblicke. Eine Einweihungsfeier, zu der anschließend ALLE herzlichst eingeladen sind, wird es aber definitiv geben, so Adam.

Obere Lange StraßeAuf dem Foto zu sehen: Bernd Adam (Stadt Vlotho, rechts außen), Planer, Geschäftsleute, Baufirmenvertreter.


Zurück zum Schnellmenü