Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressedienst





Öffentliche Bekannmachung der Stadtwerke Stromnetz GmbH | 18. 12. 2018


Öffentliche Bekanntmachung der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH
bezüglich der Informationspflichten gemäß EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) und NAV
(Niederspannungsanschlussverordnung) im Strom-Konzessionsgebiet der Stadt Vlotho

Öffentliche Bekanntmachung nach § 25 Abs. 2 NAV über den Wechsel des
Stromnetzbetreibers im Strom-Konzessionsgebiet der Stadt Vlotho.
Die Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH, Weserstraße 9, 32602 Vlotho wird zum 01.01.2019
von der Westfalen Weser Netz GmbH, Tegelweg 25, 33102 Paderborn die Funktion der Netz- und Messstellenbetreiberin des Mittel- und Niederspannungsstromversorgungsnetzes im Strom-Konzessionsgebiet der Stadt Vlotho übernehmen. Die Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH tritt damit nach § 25 Abs. 2 der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (NAV) vom 01.11.2006 an Stelle der Westfalen Weser Netz GmbH in die sich aus den Netzanschlussverhältnissen nach der ergebenden Rechte und Pflichten ein. Die Vertragsbedingungen bleiben inhaltlich unverändert. Die Energielieferbeziehungen zwischen dem bisherigen Lieferanten und deren Kundinnen und Kunden bestehen weiterhin und werden durch den Wechsel des Stromnetzbetreibers nicht berührt.

Öffentliche Bekanntmachung nach §18 des EnWG über die Allgemeine Anschlusspflicht
Gemäß §18 Abs.1 EnWG weisen wir auf die Allgemeinen Bedingungen für Netzanschluss von
Letztverbrauchern in Niederspannung und für die Anschlussnutzung in Niederspannung durch Letztverbraucher hin. Die entsprechenden Dokumente und die Details zum Netzan- schlussvertrag und den Allgemeinen- und Ergänzenden Bedingungen mit Preisblatt für den Netzanschluss und die Netznutzung in Niederspannung, sowie den Technischen Anschluss- bedingungen sind im Internet unter: www.stadtwerke-vlotho-stromnetz.de einsehbar und liegen in der Geschäftsstelle der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH in der Weserstraße 9 in 32602 Vlotho aus.

Öffentliche Bekanntmachung nach § 4 Abs.2 NAV, §4 Abs.3 NAV, § 20 NAV und §19 des EnWG über die Allgemeinen- und Ergänzenden Bedingungen mit den Kostenerstattungs- regelungen (Preisblatt) und den Technischen Anschlussbedingungen
Die Allgemeinen- und Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH
zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung
für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV) mit dem dazugehörigen Preisblatt und den Technischen Anschlussbedingungen mit den Erläuterungen sind im Internet unter: www.stadtwerke-vlotho-stromnetz.de einsehbar
und liegen in der Geschäftsstelle der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH in der
Weserstraße 9 in 32602 Vlotho aus.

Die wesentlichen Bestandteile des Preisblattes zu den Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV) vom 01.11.2006
sind auszugsweise dargestellt:
Baukostenzuschuss (BKZ) gemäß § 11 NAV für Wohngebäude
a)(BKZ) für Anschlüsse über 30 kW                            (20,00 € /kW) 23,80 € /kW
b)(BKZ) für Wohngebäude nach DIN 18015-1,
ab 4. WE/WHG                                                          (30,00 € /kW) 35,70 € /WE

Netzanschlusskosten gemäß § 9 NAV
Der Anschlussnehmer zahlt für die Herstellung des Standardnetzanschlusses
(Ausführung mit einem Querschnitt von 35 mm² Al in Erdkabel mit Hausanschlusskasten)
folgende Beträge:
a)Einzelverlegung der Sparte Strom
bis 20 m Länge (Straßenmitte bis Hauseinführung)       (1.092,44 €) 1.300,00 €
b)Mehrlänge Kabel über 20 m auf dem Kundengrundst. (18,30 €/m) 21,78 €/m
c)Gemeinsame Verlegung mit anderen Sparten
bis 20 m Länge (Straßenmitte bis Hauseinführung)        (777,31 €) 925,00 €
d) Gemeinsame Verlegung Mehrlänge Kabel
über 20 m auf dem Kundengrundstück                         (11,00 €/m) 13,09 €/m
e)Eigenleistung (Graben auf dem eigenen Grundstück)
wir kostenmindernd bei Einzelverlegung                       (6,55 €/m) 7,79 €/m
berücksichtigt
f)Eigenleistung (Graben auf dem eigenen Grundstück)
wir kostenmindernd bei gemeinsamer Verlegung           (3,45 €/m) 4,11 €/m
berücksichtigt
g)Vergeblicher Bau- bzw. Inbetriebsetzungsversuch
Die Mindestkosten betragen                                         (55,00 €/h) 65,45 €/h
Änderung bestehender Hausanschlüsse
Die Berechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.
Wiederinbetriebnahme von Hausanschlüssen
Die Berechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.
Die Mindestkosten betragen                                         (55,00 €/h) 65,45 €/h
Bauanschlüsse und sonstige Anschlüsse für vorübergehende Zwecke
Die Berechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.
Zahlungsverzug, Unterbrechung des Anschlusses und der Anschlussnutzung
Die Kosten, die dem Netzbetreiber durch Zahlungsverzug, Unterbrechung des
Anschlusses und der Anschlussnutzung sowie durch Wiederherstellung des
Anschlusses und der Anschlussnutzung entstehen, werden dem Kunden pauschal in
Rechnung gestellt.
a) Sperren des Netzzugangs, mit Resultat 1.) 2.); SLP-Kunden (82,50 €/h) 82,50 €/h
b) Sperren des Netzzugangs, mit Resultat 1.) 2.); RLM-Kunden (325,00 €/h) 325,00 €/h
c) Entsperren des Netzzugangs, mit Resultat 2.); SLP-Kunden (82,50 €/h) 98,18 €/h
d) Entsperren des Netzzugangs, mit Resultat 2.); RLM-Kunden(285,00 €/h) 339,15 €/h
e) Sperren oder Entsperren des Netzzugangs
mit Kundenbesuch, ohne Resultat 1.)                                 (55,00 €/h) 55,00 €/h
f) Sperrauftrag mit Stornierung durch den Lieferanten
vor erfolgtem Kundenbesuch                                              (27,50 €/h) 32,73 €/h
g)Pauschales Entgelt bei Zahlungsverzug des Lieferanten 1) (3,00 €/St.) 3,00 €/St.
h) Zusätzlich vom Lieferanten in Auftrag gegebene Ablesung (41,25 €/h) 49,09 €/h
(Nettopreise) Bruttopreise einschl. 19 % Umsatzsteuer
1.) Stellt einen nicht steuerbaren Umsatz im Sinne des UStG dar. 2.) Sperrungen werden in der Zeit von Montag bis Donnerstag von
07:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am Freitag von 7:00 Uhr
bis 12:00 Uhr angeboten.
Inkrafttreten
Die Ergänzenden Bedingungen und das „Preisblatt Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH zur NAV“ treten mit Wirkung zum 01.01.2019 in Kraft.
Vlotho, den 14.12. 2018
Stadtwerke Vlotho Stromnetz GmbH      gez. Staasmeier    
                                                         -Geschäftsführer-


Zurück zum Schnellmenü