Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Vlotho unterstützt „Oli radelt“

Olli radelt Pro Jahr fährt er mehrere tausend Kilometer mit dem Rad durch Deutschland: Oli radelt für den guten Zweck und hat auf seiner Benefiztour für krebskranke Kinder auch in Vlotho Halt gemacht.

Getreu dem Motto „Tue Gutes – und rede darüber“ radelt der Hagener in diesem Jahr rund 4.000 Kilometer durch Deutschland, um auf die Belange vieler Krebspatienten aufmerksam zu machen. Im Jahr 2013 war Oliver Trelenberg selbst an Kehlkopfkrebs erkrankt. Seit 2015 tritt er bereits in die Pedale um Geld für schwer kranke Menschen zu sammeln. In diesem Jahr sammelt er Spenden für die Tour der Hoffnung, die bereits seit 36 Jahren für krebskranke Kinder durch Deutschland rollt. Mehr Infos zum Spendenprojekt gibt es unter www.oli-radelt.de.

Da Oli ehrenamtlich und für den guten Zweck radelt, ist er in den jeweiligen Städten, die er besucht, auf Unterstützung angewiesen. Für Bürgermeister Rocco Wilken stand sofort außer Frage, dass Oli auch bei uns in Vlotho mit einem herzlichen Empfang, einer Unterkunft und Verpflegung rechnen könne. Gemeinsam mit Tina Stute von der Vlotho Marketing GmbH wurde alles in die Wege geleitet, um Oli am Freitag bei uns begrüßen zu können. Nach dem Empfang, einem Pressetermin und interessanten Gesprächen, folgte eine Stadtführung mit dem stellvertretendem Bürgermeister Ulrich Sturhahn sowie ein gemeinsames Essen im Best Western-Hotel, welches Oli eine kostenlose Übernachtung und Verpflegung ermöglichte. Am Samstagmorgen hieß es allerdings auch schon wieder rauf aufs Rad und weiter in Richtung Hameln, wo Oli seinen nächsten „Stopp“ machen wird.

olli radelt

Wir wünschen Oliver Trelenberg alles Gute für die Zukunft, damit er noch lange „in Richtung Hoffnung“ radeln kann, um sein großartiges Projekt fortzusetzen.

Suchen
Wetter

Externes Medium: Externes Medium: Aktuelles Wetter in Vlotho 
Externer Link: Logo Stadtwerke Vlotho
Externer Link: Werbe und Interessengemeinschaft Vlotho
 
Zurück zum Schnellmenü