Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Nachtabschaltung und Fehlschaltung bei den Laternen im gesamten Stadtgebiet

Die Laternen im gesamten Stadtgebiet blieben am vergangenen Wochenende ausgeschaltet. Bei den Bürgerinnen und Bürgern blieb das natürlich nicht unbemerkt – vielen Dank für Ihre freundlichen Hinweise!

Am 11. September 2018 wurde per Ratsbeschluss eine Änderung der Straßenbeleuchtung beschlossen. Ziel der Regelung ist der verbesserte Komfort und die Steigerung der Verkehrssicherheit an den Wochenenden, wenn viele Bürgerinnen und Bürger auch spät nachts noch unterwegs sind.

Unter der Maßgabe eine verbesserte Schaltung unserer Laternen zu erreichen, den Aufwand für den städtischen Haushalt möglichst neutral zu halten und den Klima- und Umweltschutz zu beachten, wurde folgender Beschluss gefasst:

„Vom 1. Juni bis zum 31. Juli des Jahres wird die Straßenbeleuchtung vollständig abgeschaltet. Vom 1. August bis zum 31. Mai des Folgejahres wird die Straßenbeleuchtung in der Zeit von 01:00 Uhr bis 5:00 Uhr abgeschaltet. Ausgenommen von dieser Nachtschaltung sind die Nächte von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag“.

Demnach bleiben an den Werktagen in den hellen Sommermonaten Juni und Juli die Laternen vollständig abgeschaltet, an den Wochenenden leuchten diese jedoch ganzjährig nachts durchgehend.

Das am vergangenen Wochenende die Lichter ausblieben lag an einer Fehlschaltung, so Bürgermeister Rocco Wilken. Diese wurde nun behoben und die neue Schaltung läuft ab sofort wie beschlossen.

Suchen
Wetter

Externes Medium: Externes Medium: Aktuelles Wetter in Vlotho 
Externer Link: Logo Stadtwerke Vlotho
Externer Link: Werbe und Interessengemeinschaft Vlotho
 
Zurück zum Schnellmenü