Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Barrierefreie Umgestaltung der oberen Langen Straße
Fortsetzung der Arbeiten nach der Winterpause

Ab Montag, den 18.02.2019, werden die Straßen- und Tiefbauarbeiten nach der Winterpause wiederaufgenommen und in Richtung Burgstraße fortgesetzt. Die Bauarbeiten für diesen Bauabschnitt sollen nach einer geschätzten Bauzeit von ca. 2 Monaten abgeschlossen sein, sofern die Witterungsverhältnisse einen durchgängigen Arbeitsfortschritt zulassen.

Die anliegenden Geschäfte sind weiterhin über die befestigten Seitenbereiche fußläufig zu erreichen.

Nach Fertigstellung der Pflasterarbeiten werden die Arbeiten für den 2. Abschnitt von Haus Nr. 138 in Richtung Herforder Straße ausgeführt.

Für die Dauer der Umbauarbeiten ist eine Vollsperrung der Langen Straße erforderlich. In Teilabschnitten ist das Befahren der Straße zeitweise möglich. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet.

Die Erreichbarkeit durch Rettungsfahrzeuge wird gewährleistet. Gleichfalls wird die Entsorgung der häuslichen Abfälle sichergestellt. Hierfür sind die Mülltonnen an der gewohnten Stelle abzustellen.

Die Vlothoer Wirtschaftsbetriebe bitten die Anlieger für dennoch auftretende, unvermeidbare Behinderungen während der Bautätigkeiten um Verständnis. Die ausführende Baufirma ist angehalten, diese Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu beschränken.

Während der Bauzeit finden regelmäßig wöchentliche Baubesprechungen statt. Der Termin ist jeweils Mittwoch um 9.00 Uhr auf der Baustelle. Treffpunkt ist der Glockenbrunnen. Hier sind Vertreter der Baufirma, der Planer und die Stadt Vlotho anwesend. Zu diesem Termin sind Sie herzlich eingeladen um evtl. Fragen persönlich abzuklären.

Bei Rückfragen stehen die Vlothoer Wirtschaftsbetriebe - Mitarbeiter Herr Thomas Bürth - unter der Telefonnummer 05733 9131-88 zur Verfügung.

Suchen
Wetter

Externes Medium: Externes Medium: Aktuelles Wetter in Vlotho 
Externer Link: Logo Stadtwerke Vlotho
Externer Link: Werbe und Interessengemeinschaft Vlotho
 
Zurück zum Schnellmenü