Sprungziele
Inhalt

Clara

Mein Name ist Clara und ich bin 19 Jahre alt. Ich habe am 01.09.2018 meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Vlotho begonnen und befinde mich jetzt im 2. Ausbildungsjahr.

Die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellte dauert insgesamt 3 Jahre. In dieser Zeit durchläuft man im praktischen Teil der Ausbildung viele Fachdienste der Stadt. Einmal die Woche hat man dienstbegleitende Unterweisung, auch DBU genannt, dort bekommt man einen kleinen Einblick in die Gesetze, mit denen man während seiner Ausbildung viel arbeiten muss. Man hat zum Beispiel Fächer, wie Beamtenrecht oder Handlungs – und Sozialkompetenz. Die DBU findet größtenteils im Elsbachhaus in Herford statt.

Während des schulischen Teils der Ausbildung ist man am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Bünde. Der sogenannte Blockunterricht dauert circa drei bis vier Monate. Dort setzt man sich viel mit Gesetzen auseinander und lernt diese auf Sachverhalte anzuwenden. Das muss man nach der Ausbildung in vielen Fachdiensten können. Auch bekommt man Unterricht in Excel, Word und Power Point, weil die Verwaltungsarbeit heutzutage eigentlich nur noch über den Computer läuft und du gerade diese Programme nach Beendigung der Ausbildung beherrschen solltest. Klar gibt es auch Fächer die man sicher noch aus der Schule kennt, wie Deutsch, Politik oder Sport, aber das ist nur ein kleiner Teil. Im Block wirst du zum Beispiel Controlling, Volkswirtschaft oder Arbeits – und Tarifrecht haben, wo du einen Einblick in viele Bereiche bekommst und immer besser verstehen wirst, was man in der Verwaltung eigentlich alles macht.

Während des praktischen Teils in der Ausbildung wirst du verschiedene Fachdienste in der Stadt Vlotho durchlaufen, wo du viele neue Sachen kennenlernen wirst. Ich bin momentan im Fachdienst Zentrale Verwaltungsdienste, in der Personalabteilung.  Zum Beispiel gehen hier die Krankmeldungen ein und du befasst dich mit Tarifauflistungen oder schreibst Zeugnisse, wenn jemand den Arbeitgeber wechselt. Gerade hier wird der Datenschutz ganz großgeschrieben.

Mir macht die Arbeit in der Verwaltung Spaß und die Kolleginnen und Kollegen sind stets freundlich und helfen bei Fragen gerne weiter.

Hast du die Fachhochschulreife und bist bereit etwas Neues zu lernen? Dann bist du hier genau richtig. Wir suchen jemanden, der zuverlässig, hilfsbereit, freundlich und lernbereit ist. Treffen diese Kriterien auf dich zu und bist du bereit mehr in das Verwaltungsgeschehen einzusteigen und den Bürgerinnen und Bürgern zu helfen - dann bewirb dich mit einem individuellen Anschreiben und vielleicht bekommst du die Chance einen Einstellungstest zu machen. In dem Einstellungstest geht es um logisches Denken, Mathematik, Rechtschreibung, Grammatik und etwas Allgemeinwissen. Klar du musst dich hinsetzen und den Test machen, aber es lohnt sich und man weiß so auch wo seine Stärken liegen. Wenn der Test gut ausgefallen ist, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja schon bald als Kolleginnen oder Kollegen in der Stadtverwaltung Vlotho wieder.

nach oben zurück