Sprungziele
Inhalt

Zahlen - Daten - Fakten

Hier finden Sie komprimiert zusammengefasst einige Informationen zur Stadt Vlotho.

Allgemeines

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk Detmold
Kreis Herford
Geografische Lage

Breite:   52º   9'  55 N

Länge:    8º  51'  35 E

Höhe 109 m ü. NHN
Höchste Erhebung Bonstapel  342 ü. NN
Fläche 76,93 km²
Einwohner 18.546  (31.12.2017)
Bevölkerungsdichte 241 Einwohner je km²
Postleitzal 32602
Vorwahlen 05733, 05228 (Exter)
KFZ-Kennzeichen HF
Gemeindeschlüssel 05758036
Stadtgliederung 4 Ortschaften:  Vlotho, Valdorf, Exter, Uffeln
Adresse der Stadtverwaltung

Lange Straße 60

32602 Vlotho

E-mail Adresse info@vlotho.de
Bürgermeister Rocco Wilken (SPD)

Verkehrsanbindung

Anreise mit dem Auto

Autobahnanschlüsse:
Die A 2 kann über die unmittelbar an der Stadtgrenze gelegenen Anschlussstellen erreicht werden:

  • Porta Westfalica (Nr. 33) 
  • Kreuz Bad Oeynhausen (Nr. 32)
  • Herford-Ost (Nr. 30)
  • Vlotho-West (Nr. 31)

Ferner verbindet die Bundesstraße 514 Vlotho mit der A 30.

Über die durch den Stadtteil Uffeln verlaufende L 778 besteht eine Verbindung zum Flugplatz Vennebeck (Porta Westfalica).

Im Bereich des Ortsteils Exter soll von der Anschlussstelle 31 der A2 dem Verlauf der jetzigen Witteler Straße (L 773) folgend die Bundesstraße B 611 dreistreifig neu gebaut werden. Mit vorbereitenden Baumaßnahmen wurde im Dezember 2015 begonnen.

Anreise mit dem Zug:

Die Weserbahn (Bünde – Löhne – Hameln – Hildesheim) wird im Stundentakt von der NordWestBahn auf der gleichnamigen Weserbahn (RB 77) befahren. Der Bahnhof Vlotho ist mit einem Fahrkartenautomaten ausgestattet.

Fahrplanauskunft Deutsche Bahn


Öffentlicher Personennahverkehr / VlothoBus:

Das Stadtbusnetz („VlothoBus“) besteht seit Dezember 2010 aus fünf Stadtbuslinien, die von Kleinbussen im festen Stundentakt bedient werden.  
Die BVO bringt Sie im gesamten Kreisgebiet Herford sicher ans Ziel.

Fahrplanauskunft VlothoBus
Fahrplanauskunft Ostwestfalen-Lippe-Bus

Entfernungen zu den größeren Orten der Umgebung:

  • ca. 10 km - Bad Oeynhausen
  • ca. 15 km - Bad Salzuflen 
  • ca. 16 km - Herford
  • ca. 20 km - Minden
  • ca. 30 km - Bielefeld

Stadtgliederung

Stadtgliederung Vlotho © Wikipedia
Stadtgliederung Vlotho © Wikipedia



Bei der Neugliederung der bisherigen Kreise Herford, Minden und Lübbecke im Jahre 1969 wurde eine neue Stadt Vlotho aus der Titularstadt Vlotho und den Gemeinden Valdorf und Exter des alten Amtes Vlotho gebildet. 1973 kam auf eigenen Wunsch die jenseits der Weser gelegene Gemeinde Uffeln, die bisher zum Amt Hausberge im Kreis Minden gehört hatte, dazu.


Heute gliedert sich die Stadt Vlotho in die vier Ortsteile: Uffeln, Vlotho, Valdorf und Exter.

Ortsteil Fläche Eingemeindung
Uffeln 11,19 km² 01. Januar 1973
Vlotho 6,17 km²  
Valdorf 38,97 km² 01. Januar 1969
Exter 20,46 km² 01. Januar 1969

Ausdehnung und Nutzung des Stadtgebietes

 

  Fläche Anteil an Gesamtfläche
Landwirtschaftsfläche 50,46 km² 65,59 %
Waldfläche 10,31 km² 13,40 %
Gebäude-, Frei- und Betriebsfläche 9,32 km² 12,11 %
Verkehrsfläche 4,38 km² 5,69 %
Wasserfläche 1,15 km² 1,49 %
Sport- und Grünfläche 1,00 km² 1,30 %
Sonstige Nutzung 0,30 km² 0,39 %

 

Die Gesamtfläche der Kleinstadt Vlotho beträgt 76,93 km².
Die größe Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung sowie in Ost-West-Richtung beträgt
etwa 13 km.



Nachbargemeinden

Vlotho grenzt

im Westen an Herford und Löhne im Kreis Herford.

im Norden an Bad Oeynhausen und Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke.

im Osten und Süden an Kalletal, Lemgo und Bad Salzuflen im Kreis Lippe.

Bevölkerung

Bevölkerung in den Ortsteilen:

Ortsteil Bevölkerung weiblich Bevölkerung männlich Gesamt
Exter 1.400 1.388 2.788
Uffeln 1.825 1.766 3.591
Valdorf 2.690 2.642 5.332
Vlotho 3.484 3.436 6.920
Gesamt 9.399 9.232 18.631


(Quelle Einwohnermeldeamt Vlotho 31.12.2018)

Steuerhebesätze 2019

Die Hebesätze für die Grundsteuern und für die Gewerbesteuer werden für das Gebiet der Stadt Vlotho für das Haushaltsjahr 2019 wie folgt festgesetzt:

Grundsteuer  
für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) 237 v.H.
für die Grundstücke (Grundsteuer B) 443 v.H.
   
für die Gewerbesteuer 430 v.H.


Satzung über die Festsetzung der Steuersätze für die Grund- und Gewerbesteuer.

nach oben zurück