Sprungziele
Inhalt

Ortsteile in Vlotho

Vlotho Stadt

Vlotho Stadt besticht durch seine Fachwerk- und Bürgerhäuser verschiedener Baustile. Liebevoll restauriert lassen sie historisches Leben neu entdecken. Sehenswert ist auch das Heimatmuseum Vlotho. Dort wird umfassend und lebendig dargestellt, wie das Leben von gestern, die Arbeitswelt und die Lebensgewohnheiten der Menschen im Alltag waren.

Ein Abstecher zum Vlothoer Hafen lohnt sich auf jeden Fall: Bummeln Sie am Weserufer entlang oder machen Sie eine kurze Rast und genießen die entspannte Atmosphäre: Wassersportler, Wohnmobiler, Radler - der Hafen ist ein beliebter Treffpunkt.

Ein traumhafter Blick über Vlotho und die weite Landschaft entschädigt für den relativ steilen Aufstieg zur Burgruine. Am besten wagen Sie den Anstieg über den Apothekerweg, durch urwüchsiges, geheimnisvolles Gelände. Dort sind den Fantasien und  Erinnerungen an vergangene Zeiten keine Grenzen gesetzt. Oben angekommen bietet es sich an, im Burgrestaurant "El Castillo" einzukehren und sich mit leckeren Speisen und Getränken zu stärken. 

Uffeln

Der Ortsteil Uffeln befindet sich östlich der Weser (cirka 3 km von der Innenstadt entfernt) und ist besonders attraktiv für Camper und Wassersportler. Auch Wanderer kommen hier auf ihre Kosten, wenn sie sich aufmachen auf den sich durch Uffeln von Süden nach Norden ziehenden Höhenrücken, den Buhn. Buhn, gleichbedeutend mit erhöhter Fläche oder Bühne - Sie werden immer wieder die schönsten Ausblicke genießen können.

Valdorf

Im Ortsteil Valdorf (cirka vier Kilometer von der Innenstadt entfernt) gibt es die historische Hammerschmiede, das Kutschenmuseum im Bauernbad Bad Seebruch sowie den Kurpark mit Klang- und Heilpark. Sagenumwoben ist eine Wanderung zum Bonstapel, dem höchsten Berg in Vlotho: Was passierte in der damaligen Nacht mit dem Teufel und seinen Tränen?

Exter

Im Ortsteil Exter (cirka zehn Kilomenter von der Innenstadt entfernt) erwartet Sie die Autobahnkirche Exter. Sie wurde 1666 erbaut und ist seit 1959 als "evangelische Autobahnkirche Exter" für Besucher von der Autobahn (A 2) und natürlich auch für alle anderen geöffnet. Und wenn Sie schon in Exter sind, dann sollten Sie sich auch die Windmühle Exter anschauen, die einzige voll funktionstüchtige Windmühle im Kreis Herford.

nach oben zurück