Sprungziele
Inhalt

Angeln

In Vlotho kommt jeder auf seine Kosten, an der Weser kann man auch sehr gut angeln. Das Binnengewässer beheimatet eine Vielfalt an Fischarten.

FischartMindestmaßHöchstmaßSchonzeit
Hecht 50 cm 85 cm 01.02. - 31.05.
Zander 50 cm 75 cm 01.02. - 31.05.
Karpfen 40 cm 65 cm  
Schleie 30 cm 45 cm  
Rotauge, Rotfeder 20 cm 35 cm  
Barsch, Karausche 20 cm    
Wels, Aal 50 cm    
Brasse 35 cm 55 cm  
Güster 35 cm    
Gründling, Ukelei, Bitterling     ganzjährig


Fangbegrenzung

Pro Kalendertag dürfen maximal zwei Stück Hecht, Zander, Karpfen, Schleie, Forelle (zusammen nicht mehr als 2 Stück) den Gewässern entnommen werden. Das Gesamtgewicht der entnommenen Fische darf 5,0 Kilogramm nur mit dem zuletzt gefangenen Fisch überschreiten. Das Angeln ist nach Überschreiten der Fangbegrenzung umgehend einzustellen. Es ist stets eine aktuelle Fangliste zu führen, diese auf Verlangen den Kontrolleuren zu zeigen und Fische die entnommen wurden unmittelbar nach deren Tötung aufzuschreiben.

Bootsangeln (mit Muskelkraft betriebene Boote) ist mit allen Fischerei-Erlaubnisverträgen (FEV) ohne Zusatzgebühr gestattet. Der Einsatz eines Elektromotors ist nur in Verbindung mit einer gültigen Elektro-Plakette erlaubt.


Angelkarten und Preise:

Tages - Fischerei-Erlaubnisvertrag 10,00 €
Wochen - Fischerei-Erlaubnisvertrag 20,00 €
4 Wochen - Fischerei-Erlaubnisvertrag 30,00 €


Fischerei-Erlaubnisverträge
erhalten Sie in Vlotho bei:

Getränke Wichmann
Mindener Straße 2
32602 Vlotho

Telefon: 05733 80756

Für weitere Informationen zum Thema Angeln in vlotho besuchen Sie gern die offizielle Seite des Fischereivereins von 1920 e.V. Vlotho/Weser.

nach oben zurück