Sprungziele
Inhalt
Datum: 14.01.2022

Stellenausschreibung - Fachkraft für Innovation und Prozesssteuerung (m/w/d)

Die Stadt Vlotho (ca. 19.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Innovation und Prozesssteuerung (m/w/d)

als Stabstelle der Verwaltungsleitung.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Prozesssteuerung und Optimierung innerhalb der Stadtverwaltung

  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Verwaltung und Umsetzung strategischer Ziele einschl. Prozessoptimierung
  • Strategische Begleitung beim Aufbau des kommunalen Wissensmanagements
  • Vorbereitung und Begleitung bei der Implementierung von Prozessen und innovativen Lösungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Umsetzung der kommunalen Digitalisierungsstrategie zur Schaffung einheitlicher Strukturen und Standards
  • Unterstützung der Fachkraft für Digitalisierung bei der Vorbereitung, Umsetzung und Umsetzung digitaler Prozesse und Programme

Projektarbeit

  • Erarbeitung, Begleitung und Umsetzung von Innovationsprojekten
  • Erstellung eines Projektkatasters einschl. Controlling der Projekte (Soll-Ist-Abgleich, Nachhalten und ggf. Nachsteuern, etc.)
  • Selbständige Initiierung, Koordinierung und Umsetzung eigener (inter-) kommunaler Projekte, z.B. zur Entwicklung Gesundheitsstandort, Ökologie, Regionalität, Digitalisierung,
  • Zusammenarbeit mit den jeweiligen Projektleitungen sowie Unterstützung bei der Konzepterstellung
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und ggf. der Bürgerbeteiligung zu Projekten

Fördermittelakquise

  • Bündelung aller Informationen über Fördermittel einschl. Recherche und Vorsondierung
  • Kontaktpflege zu Fördermittelgebern und -institutionen
  • Anregung von Förderanträgen inklusive Unterstützung bei der Erstellung und Ausfertigung der Projektbeschreibung zusammen mit Projektleitungen

Wie ist Ihr Profil?

  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in den Bereichen Verwaltungswissenschaften oder Betriebswirtschaft (Bachelor) oder
  • Verwaltungsfachwirt*in (A II-Lehrgang) oder
  • vergleichbare bzw. dem Aufgabenbereich entsprechende Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Strategieentwicklung, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung
  • sehr gute konzeptionelle, organisatorische und analytische Fähigkeiten sowie lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • ausgeprägte Team- und Kooperationskompetenz, persönliches Engagement und selbständige Arbeitsweise sowie Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Wünschenswert sind Erfahrungen mit Change-Management-Prozessen und mit der Anwendung der modernen digitalen Medien und Instrumente in den Bereichen Präsentation und Kommunikation.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem teamorientierten Umfeld
  • die Möglichkeit in einer modernen und offenen Stadtverwaltung selbstständig eigene Ideen einzubringen
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • die Vergütung der Tätigkeit erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen und den übertragenen Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V)
  • eine jährliche Leistungszulage sowie Beiträge zu einer zusätzlichen Altersversorgung des öffentlichen Dienstes
  • eine flexible, regelmäßige Arbeitszeit von zurzeit 39 Wochenstunden in einer 5-Tage-Woche

Die Stadt Vlotho hat sich die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter zum Ziel gesetzt und begrüßt daher Ihre Bewerbung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich online mittels des auf der Homepage der Stadt Vlotho (www.vlotho.de) angezeigten Formulars bis zum 05.02.2022.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Personalleiterin Frau Scherfeld (05733  924 - 163).



nach oben zurück