Sprungziele
Inhalt
Datum: 31.03.2021

Impfstopp für AstraZeneca für unter 60-jährige

Presseinfo Kreis Herford - 30. März 2021

Kreis Herford. Das Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) stoppt mit sofortiger Wirkung die Impfungen unter 60-jähriger Frauen und Männer mit dem Impfstoff AstraZeneca.

Dem MAGS NRW liegt ein Beschlussentwurf der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut vor, wonach der Impfstoff der Firma AstraZeneca zunächst nur noch bei Personen ab 60 Jahren ohne Einschränkungen empfohlen wird.

Daraufhin wird auch das Impfzentrum im Kreis Herford die Impfungen mit diesem Impfstoff vorläufig stoppen.

Die Impftermine für die über 80-jährigen Personen und schwer Vorerkrankte finden weiterhin statt, weil diese Personengruppe mit dem Wirkstoff von BioTech/Pfizer geimpft werden kann.

Die Impfung der unter 60-jährigen mit AstraZeneca darf erst wieder aufgenommen werden, wenn das MAGS sie freigibt.

nach oben zurück