Sprungziele
Inhalt
Datum: 09.06.2022

Vlothoer Bürgerpreise 2021 beim Weinfest an drei Einzelpersonen vergeben

Zum Auftakt des Weinfestes in Vlotho wurden am 3. Juni 2022 die Vlothoer Bürgerpreise für das Jahr 2021 vergeben. Vom Grundsatz, je einen Bürgerpreis an eine Einzelperson und an einen Verein/eine Gruppe zu vergeben, wurde aus gegebenen Anlass abgewichen. Drei Einzelpersonen konnten sich über die Auszeichnung für das vergangene Jahr freuen.

„Aus den aktuellen Vorschlägen aus der Bevölkerung haben sich drei Einzelpersonen besonders hervorgetan, sodass uns die Entscheidung auch alle drei zu ehren leicht gefallen ist“, so Vlothos Bürgermeister Rocco Wilken bei der feierlichen Übergabe. Das Votum des Vorschlagsgremiums, dem Ältestenrat (alle 5 Fraktionsvorsitzenden mit der Verwaltungsleitung) fiel einstimmig aus – und auf den Gruppenpreis wurde in diesem Jahr verzichtet.

„Es gibt auch keine Rangfolge bei den Bürgerpreisträgern, sondern jeder für sich ist in seinem Bereich des Ehrenamtes auszuzeichnen“, so der Bürgermeister.

Friedrich Wilhelm Südmersen nahm als erster mit gewissem Stolz die Bürgerpreisurkunde mit dem Preisgeld in Höhe von 250,00 € entgegen. Der aus Valdorf stammende rüstige Rentner wurde für sein ehrenamtliches Engagement unter anderem im Kurpark Valdorf mit der allgemeinen Pflege und dem Bau des „Wasserrades mit Hammer und Glöckchen“, der stetigen Pflege und Instandsetzung in der Helfergruppe rund um den Naturlehrpfad Bonstapel und als Mitinitiator des „Gipfelsteins Bonstapel“ geehrt. Über mehr als ein Jahrzehnt war er zudem Löschgruppenführer der freiwilligen Feuerwehr in Steinbründorf. Immer noch aktiv ist er als Beisitzer im Seniorenbeirat der Stadt Vlotho für die FDP-Fraktion, nachdem er circa 30 Jahre auch als sachkundiger Bürger die Interessen in Vlotho vertrat.

Im Alter von erst Mitte 20 durfte auch Florian Schrader die Urkunde und das Preisgeld entgegennehmen. Seit dem Jahr 2004 ist er bereits aktives Mitglied im Ortsverein Vlotho des Deutschen Roten Kreuzes. Seit 2016 ist er „Rotkreuzler“ und ausgebildeter Rettungshelfer. Sein Einsatz und die Aktivitäten seit Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 für das Testzentrum im DRK-Heim mit der Organisation für ehrenamtliches Personal und der Organisation im DRK-Heim selbst haben ihn herausragend ausgezeichnet. Seine Freizeit verbringt er im und für das Ehrenamt.

Schließlich durfte auch „Mister FC Exter“ Peter Lange die Auszeichnung entgegennehmen. Sein Name ist unmittelbar mit dem Fußballverein in Exter verbunden. Angefangen als aktiver Spieler bei FC Exter bis zur Bezirksliga, dann Jugend- und Seniorentrainer beim SuS Winterberg, Co-Trainer SC Herford, Trainer-B-Schein-Inhaber, Jugendleiter FC Exter und SuS Winterberg, hat er bis heute im Vorstand beim FC fast alle Posten über mehrere Jahrzehnte wahrgenommen, wobei er von 1998-2022 als erster Vorsitzender fungierte. Seit 2015 ist er der Hauptinitiator für den Kunstrasenplatz in Exter, er brachte den Bau des jetzigen Vereinsheims in Exter und den Flutlichtanlagenbau auf den Weg, jahrzehntelang hat er sich als Organisator von Jugend- und Seniorenfahrten FC Exter ins Weserfreizeitzentrum, nach Lubsko und Zandvoort ausgezeichnet, ist Programmplaner des mehrtägigen über die Stadtgrenzen Vlothos hinaus bekannten Sportfestes des FC Exter und seit einiger Zeit Vorstandsmitglied im Partnerschaftsverein Vlotho-Lubsko.

„Diese drei Personen sind über die Stadtgrenzen Vlothos bekannt und haben absolut diese Anerkennung für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement verdient. Ich freue mich über alle Menschen, die sich so für einen Verein, eine Organisation und für die Interessen in Vlotho ehrenamtlich einsetzen“, so der Bürgermeister bei seiner Ansprache.

„Ob wir im kommenden Jahr wieder einen oder mehrere Gruppenpreise oder Einzelpreise vergeben werden, hängt auch von den Vorschlägen der Vlothoer*innen ab.“

Vorschläge für das laufende Jahr nimmt bereits jetzt gerne die Verwaltung entgegen. Ansprechpartner im Rathaus Vlotho ist der Mitarbeiter Axel Mowe, E-Mail: a.mowe@vlotho.de, Telefon: 05733 924-165.

nach oben zurück