Sprungziele
Inhalt
Datum: 11.10.2021

Jugendrotkreuz Vlotho erhält großzügige Spende

Am 8. Oktober 2021 überreichten Gabriele Gallinat, Janine Weber und Mike Demontreuil einen Spendenscheck über 1.500 Euro an den DRK Ortsverein Vlotho e.V. Die drei waren stellvertretend für Jens und Andreea Tegeler von der Tegeler-Gruppe vor Ort. Im Beisein von Bürgermeister Rocco Wilken, Samuel Schindler, Sven Kampeter und Lieselotte Zedel wurde der Scheck übergeben. Die Mittel sollen für die Digitalisierung und Kommunikation des Jugendrotkreuzes Vlotho eingesetzt werden. Im letzten Jahr hat die Corona-Krise zu einem erheblichen, wenn auch nicht geplanten Digitalisierungsschub geführt, an den man jetzt anknüpfen möchte. Die vergangenen Wochen zeigen, wie groß das Potential ist und dass es vor allem noch besser ausgeschöpft werden kann. So haben, wie bereits bekannt, besonders das Ehrenamt und die Vereinsarbeit unter der Pandemie gelitten*. Zwar können Digitale Vernetzungen die traditionellen Formen nicht ersetzen, aber sie können diese wirksam ergänzen.

Dass sich Andreea und Jens Tegeler für Kinder starkmachen und diese vielseitig unterstützen, ist längst keine Neuigkeit mehr: So stammt die Spendensumme von 1.500 Euro für den DRK Ortsverein Vlotho e.V. aus einem Spendencheck, den die Familie der Stadt Vlotho bereits bei einem Besuch im September 2020 überreichte, um hier Kinder- und Jugendprojekte zu unterstützen. Bisher konnten durch diese großzügige Spende bereits einige gute Projekte finanziert werden.

Gutes tun, besonders in schwierigen Zeiten: Familie Tegeler spendet 8.000 Euro für Kinder- und Sozialprojekt(e) in Vlotho

1500 Euro-Spende für die Jugendfeuerwehr Vlotho

Dem Ziel der Digitalisierung stets ein Stückchen näher: Familie Tegeler spendet Grundschule Vlotho 3.000 Euro für die Anschaffung von Wideboards

*Haben Sie Lust auf Ehrenamt?

Helfen ist kinderleicht - und es macht glücklich. In Vlotho gibt es bereits viele Institutionen und Vereine in denen das Ehrenamt einen großen Stellenwert hat. Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren, stützen die Gesellschaft ungemein. Vieles beruht auf ehrenamtlicher Arbeit und kann nur mit der Unterstützung von Freiwilligen angeboten und ausgebaut werden. Die Stadt Vlotho, Rat und Verwaltung mit dem Bürgermeister an der Spitze wissen um die Bedeutung dieses sozialen Kapitals. Leider hat diese engagierte Arbeit durch die Corona-Pandemie sehr gelitten. Uns ist es daher ein Anliegen, das ehrenamtliche Engagement auch weiterhin zu fördern und zu würdigen. Sie suchen nach einer Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren? Sie wissen aber noch nicht wo und wie? Dann sind Sie hier genau richtig.

nach oben zurück