Sprungziele
Inhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Abfallentsorgung

Abfallarten & Entsorgung

Altpapiertonne mit blauem Deckel

Größen: 120 L und 240 L / Abfuhr 4-wöchentlich

Biotonne mit braunem Deckel

Größen: 120 L und 240 L / Abfuhr 2-wöchentlich und ganzjährig

Die Biotonne ist für alle kompostierbaren Abfälle aus Küche und Garten:

  • Gemüse- und Obstreste
  • Kaffeefilter und Teebeutel
  • Lebensmittel- und Speisereste (ohne Verpackung!)
  • Blumen
  • Wurzeln
  • kranke Pflanzenteile
  • Wildkräuter
  • Rasen- und Strauchschnitt
  • Fallobst
  • Laub etc.

Bitte keine Papier- oder Plastikbeutel verwenden, die werden aussortiert.

Tipp:

Biotonne und Vorsortiergefäß mit Zeitungspapier auslegen. Das bindet Feuchtigkeit und verhindert so Festfrieren oder Gerüche.

Die Biotonne ist eine ideale Ergänzung zur Eigenkompostierung. Speise- und Lebensmittelreste locken Ratten an und kranke Pflanzenteile und Parasiten sind im Kompost unerwünscht.

Wer sich von Anschluss- und Benutzungszwang befreien lassen will, muss dies gesondert schriftlich beantragen. Das Formular finden sie unterfolgendem Link.

Biosaisontonne mit grünem Deckel

Größen: 120 L und 240 L / Abfuhr 2. Mai bis 21. Oktober 2-wöchentlich

Für größere Mengen Gartenabfälle und Rasenschnitt gibt es die Biosaisontonne, die vom 02. Mai bis zum 21. Oktober geleert wird. Die Tonne hat einen grünen Deckel, kostet in etwa die Hälfte der Biotonne und bleibt ganzjährig auf dem Grundstück.

Restmüllabfuhr mit grauem Deckel

Größen: 60 L - 80 L - 120 L - 240 L / Abfuhr 4-wöchentlich

In die Restmülltonne gehört alles, was nicht verwertet werden kann:

  • Keramik
  • Steingut
  • Steinzeug
  • Porzellan
  • Glühbirnen (keine Energiesparlampen - Sondermüll!)
  • Scherben von Flachglas
  • Kehricht
  • Staubsaugerbeutel
  • Hygieneartikel
  • Windeln
  • verschmutztes Papier
  • Putzlappen
  • Knochen und Gräten
  • Plastik-Blumentöpfe
  • Katzenstreu
  • Tapetenreste
  • Musik- und Videokassetten

Zusätzliche Restmüllsäcke können Sie im BürgerInnenBüro oder in folgenden Einzelhandelsgeschäften erwerben:
E-Center (Vlotho), WEZ (Uffeln), Edeka-Wilke (Exter)

Gelbe Tonne

Alle Verpackungen, die nicht aus Glas oder Papier/Pappe bestehen, gehören in die gelbe Tonne. Dies sind Kunststoffverpackungen, Styropor, Plastikbecher sowie Metallverpackungen wie Konserven und Getränkedosen sowie Verbundverpackungen (Milch- und Safttüten).

Kunststoffe, die keine Verpackungen sind wie z. B. Blumentöpfe, Zahnbürsten, Kleiderbügel, Spielzeug etc. gehören in den Restmüll.

FAQ-Liste zur Einführung der Gelben Tonne

Wann wird umgestellt?

Es wird umgestellt im Zeitraum von Januar bis März 2022.

Stichtag für die Umstellung ist der 01.01.2022. Die Auslieferung der Tonnen kann sich jedoch aufgrund der Logistik und Produktionsdauer bis März 2022 verzögern.

Welche Größen werden angeboten?

  • Es werden 120 l und 240 l Gefäße mit Rollen angeboten.
  • Bei großen Wohneinheiten ab 20 Personen ein 1.100 l Container mit 4 Rädern.

Die Größe muss eine 4-wöchige Abfuhr ermöglichen. Erfahrungen anderer Städte und Gemeinden bestätigen dies.

Was kostet die Gelbe Tonne?

Die Gelbe Tonne wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie kommt die Gelbe Tonne zu mir?

Die Tonnen werden ab Januar 2022 verteilt und vor die Grundstücke gestellt.

Eine Benachrichtigung erfolgt nicht.

Wie lange kann ich meine Gelben Säcke noch nutzen?

Wer noch keine Gelbe Tonne hat, kann selbstverständlich weiterhin Gelbe Säcke verwenden. Sobald die Verteilung der Tonnen abgeschlossen ist, dürfen keine Säcke mehr verwendet werden.

Wo erfahre ich die Abfuhrtermine?

Wie gewohnt über den Abfallwegweiser 2022 und auf der Internetseite der Stadt Vlotho im Online-Abfallkalender.

Die Abfuhr erfolgt im 4-Wochen-Rhytmus.

Kann ich auch als Mieter eine Tonne beantragen?

Nein, die Bestellung kann nur über den Hauseigentümer erfolgen.

Ich habe vergessen eine Gelbe Tonne zu bestellen?

Die Auslieferung erfolgt automatisch an alle Hauhalte. Grundsätzlich müssen Sie für die Erstauslieferung keine Bestellung veranlassen.

Als Grundeigentümer bestellen Sie die Gelbe Tonne hier:

PreZero Hotline: 0800 - 886 66 66 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Wer ist Ansprechpartner?

Ansprechpartner ist die Firma PreZero.

Die Hotline lautet: 0800 - 886 66 66 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Wie kommen Unternehmen an die Gelbe Tonne?

  • Kleine Unternehmen in der Größe eines „normalen Haushaltes“ bekommen pro Papiertonne 1 Gelbe 240 l - Tonne gestellt.

  • Größere Unternehmen, die einen Container benötigen, wenden sich bitte an die Firma PreZero:  0571  97 44 164 

Wie wird mit entlegenen Grundstücken verfahren?

Entlegene Grundstücke sollten grundsätzlich weiterhin den Gelben Sack verwenden, da diese nicht mit einem Müllfahrzeug angefahren werden, sondern mit einem Sprinter, in dem die Gelben Säcke abtransportiert werden.

Für den Fall, dass eine  Gelbe Tonne unverzichtbar ist, wird diese kostenlos gestellt. Sie muss dann allerdings eigenständig zu nächsten Abfuhrstelle gebracht werden, die von einem Müllfahrzeug angefahren wird. 

Ist die 240 l - Tonne groß genug für mich?

  • Grundsätzlich sollte ein 4-Personen-Haushalt mit einer 240 l -Tonne auskommen. Diese entspricht 8 bis 10 vollen Gelben Säcken.

  • Sollte sich herausstellen, dass zahlreiche Haushalte nicht damit auskommen, wird nach Alternativen gesucht.


Gelbe Tonne - Und was nun ...?

Vlotho aktuell

Die gelbe Tonne steht nun vor der Haustür. „Aber was nun?“ fragt sich zurzeit so manche Vlothoerin und mancher Vlothoer. Die wichtigsten, aktuellen Informationen hier noch einmal im Überblick:

  • Alle Haushalte, die bereits eine gelbe Tonne erhalten haben, benutzten ab sofort diese. 

  • Bereits befüllte gelbe Säcke müssen in der gelben Tonne entsorgt werden. Bis zum 31. März 2022 dürfen noch gelbe Säcke zur Tonne hinzugestellt werden. Wer keine gelben Säcke mehr hat, kann jede andere Plastiktüte verwenden.

  • Sollte das Volumen der gelben Tonne nicht ausreichen, kann eine weitere Tonne unter der "Gelbe-Tonne-Hotline" unter Telefonnummer 0800 886 66 66 angefordert werden.

  • Wer bislang noch keine gelbe Tonne hat, kann weiterhin gelbe Säcke verwenden - diese Säcke werden bei den noch nicht mit gelber Tonne belieferten Haushalten wie gewohnt abgeholt.

  • Die Abfuhr für die gelbe Tonne wie auch für die gelben Säcke ändert sich durch die Umstellung nicht – die Termine sind im Abfallkalender 2022 gekennzeichnet. Es bleibt bei der 4-wöchentlichen Abfuhr.

Bei weiteren Fragen hilft die „Gelbe-Tonne-Hotline“ unter der Telefonnummer 0800  886 66 66.

Update zur Gelben Tonne: Die Erstauslieferung ist abgeschlossen

Die Erstauslieferung der Gelben Tonne in Vlotho ist abgeschlossen. Bis Ende April wird das Abfuhrunternehmen noch fehlende Tonnen verteilen und die Haushalte anfahren, die entweder den Wunsch nach einer zusätzlichen oder nach einer kleineren (120 Liter) gelben Tonne hatten bzw. haben.

Wer ab Mai dann eine zusätzliche gelbe Tonne wünscht oder die Tonnengröße wechseln möchte, kann dies zum 2-wöchig stattfindenden Mülltonnentausch anmelden. Die Tonnen werden dann zu den im Abfallkalender bekanntgegebenen Tauschterminen ausgeliefert bzw. ausgetauscht.

Auskünfte dazu erteilen gerne die Abfall- und Umweltberatung im Rathaus Vlotho unter der Telefonnummer 05733  924-143 sowie das Bürgerinnenbüro unter 05733  924-400.

Weitere Fragen

Weitere häufig gestellte Fragen zur Einführung der Gelben Tonne.

Weitere häufig gestellte Fragen zur Einführung der Gelben Tonne: 

Altglascontainer - Altglas richtig entsorgen

Wenn Sie alte Getränkeflaschen aus Glas oder Konservengläser im Haus haben, bringen Sie diese in den Altglascontainer in Ihrer Nähe. Dabei ist es wichtig, dass das Altglas richtig einsortiert wird: Denn das Altglas ist der wichtigste Rohstoff für neue Glasverpackungen. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass eine Sortierung der Farben stattfindet. Findet diese nicht statt, ist es schwierig aus den verschiedenfarbigen Glasscherben eine bestimmte Glasfarbe wiederherzustellen. In der Regel findet eine Sortierung in weißes, grünes und braunes Glas statt. Blaues und rotes Glas werden zum Grünglas sortiert, da das Grünglas den höchsten Anteil an Fremdfarben aufnehmen kann.

Grundsätzlich gehören in Altglascontainer Getränkeflaschen aus Glas, Konservengläser und sonstige Verpackungen aus Glas. Andere Glasarten wie feuerfestes Glas, Spiegel oder Fensterglas gehören nicht in den Altglascontainer. Solche und andere Glasarten können beim Wertstoffhof abgegeben werden.

Für die Sammlung von Altglas sind zahlreiche Altglascontainer aufgestellt. Die Standorte können Sie im GeoViewer unter diesem Link einsehen oder folgender Liste entnehmen:

StraßeStandort
Detmolder Straße / Solterbergstraße (Exter) Wendeplatz
Fliederstraße (Exter) am Spielplatz
Südspange / Maasbeeker Feld neben dem Schulzentrum
Hohenhausener Straße Kreisbauhof
Burgstraße Burgparkplatz
Weserblick / Winterbergstraße Zufahrt Weserblick
Steinstraße Schützenplatz
Bismarckstraße / Lange Straße Parkplatz Amtshof
Buhnstraße Parkplatz am Friedhof
Poststraße Parkplatz Poststraße
Herforder Straße / Lange Straße Parkplatz Herrenwiese
Seebruchstraße Zufahrt Bad Seebruch


In diese Container kann das Glas werktags von 7:00 bis 20:00 Uhr eingeworfen werden. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner und werfen Sie das Glas nicht vor oder nach der angegebenen Uhrzeit oder am Wochenende ein.

Weitere Informationen zum Thema Glasrecycling finden Sie hier: Glasrecycling | Der Grüne Punkt (gruener-punkt.de)

Sondermüllsammlung

Jahrestermine 2022

Sammlung von Schadstoffen aus Haushalten mit dem Kreis-Umwelt-Sammelmobil

Sammelstelle Exter (Parkplatz an der Autobahnkirche):
05.03.2022 von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr - Samstag
10.05.2022 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag
14.09.2022 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
30.11.2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch

Sammelstelle Uffeln (Parkplatz gegenüber der Friedenskirche, Buhnstraße):
02.03.2022 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
10.05.2022 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag
13.09.2022 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag
29.11.20221 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag

Sammelstelle Valdorf (Feuerwehrgerätehaus Steinbründorf, Hohenhausener Straße):
02.03.2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
11.05.2022 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
14.09.2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
29.11.2022 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag

Sammelstelle Vlotho (Parkplatz unter der Weserbrücke, Bismarckstraße):
05.03.2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Samstag
11.05.2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
13.09.2022 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag
30.11.2022 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch



Stationäre Sammlung

Schadstoffzwischenlager
Niedermanns Hof 7
32257 Bünde
(Zufahrt durch das Industriegebiet Hiddenhausen über Industriestraße / Schäferdeich)

Öffnungszeiten:
von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr - am Montag
von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr - am Donnerstag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - am Freitag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - jeden 2. Samstag im Monat
Dienstag und Mittwoch geschlossen
Das Schadstoffzwischenlager bleibt vom 24.12.2022 bis 01.01.2023 geschlossen.

Telefon: 05223 130803
Telefax: 05223 130805

Schadstoffe aus Ihrem Haushalt


Produkte mit einem der abgebildeten Schadstoffsymbole, das sind insbesondere:
A - Abflussreiniger / Akkus / Altmedikamente / Autopflegemittel
B - Batterien / Knopfzellen / Bremsflüssigkeiten
D - Desinfektionsmittel
E - Energiesparlampen (ohne Verpackung)
F - Farben / Fleckentferner / Foto- und Hobbychemikalien / Feuerlöscher
H - Holzschutzmittel
K - Kaltreiniger / Klebstoffe / Kosmetika / Kühlflüssigkeit
L - Lacke / Laugen / Leuchtstoffröhren (ohne Verpackung) / Lösungsmittel
O - Ölfilter / Ölverschmutzte Lappen
P - Pflanzenschutzmittel / Putz- und Reinigungsmittel
Q - Quecksilber (Thermometer)
R - Rohrreiniger / Rostschutzmittel / Rostumwandler
S - Säuren / Schädlingsbekämpfungsmittel / Spraydosen
T - Trockenbatterien / Thermometer
V - Verdünner
W - Waschbenzin / WC-Reiniger

Altöle müssen vom Händler bis zur Menge des dort gekaufen Frischöls kostenlos zurückenommen werden.

Vollständig entleerte Behältnisse mit dem "Grünen Punkt" geben Sie bitte über die Leichtstoffsammlung in die "Gelbe Tonne".

Zement, Fliesenkleber, Gips, Spachtel, Mörtel und dergleichen ist als Bauschutt zu entsorgen:

Beachten Sie:

  • Problemabfallstoffe bitte nur in verschlossenen Originalverpackungen während der festgesetzten Sammelzeiten an die Mitarbeiter des Sammelmobils übergeben.
  • Bei extremen Witterungsverhältnissen fallen die Sammeltermine aus!

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie beim Abfallentsorgungsbetrieb unter Telefon 05221 13 22 32 oder über das Zwischenlager, Telefon 05223 13 08 03, des Kreises Herford.

Elektro- und Elektronikgeräte

Kostenlos angenommen werden nur Altgeräte aus privaten Haushalten der Stadt Vlotho. Geräte der Unterhaltungselektronik, Haushaltskleingeräte, Kommunikationsgeräte, Computer, TV-Geräte, Monitore, Elektrowerkzeuge, elektronisches Spielzeug, Musikinstrumente, Waschmaschinen, Herde, Trockner, Kühlschränke, Ölradiatoren. Nachtspeicheröfen nur nach vorheriger Abstimmung unter Telefon 05733 924-429.

Von der Annahme ausgeschlossen sind: Bleibatterien, Verbrennungsmotoren, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen (letztere können bei der Sondermüllsammlung beziehungsweise bei Firma Schürmann, Am Sonntagskrug 4, Vlotho von 08 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13 Uhr bis 16 Uhr abgegeben werden).

Außerhalb der Sammeltermine: zusätzliche stationäre Annahmestellen für Elektro- und Elektrogroßgeräte:

Recyclingbörse Löhne, Industriestraße 34, Telefon: 05732 19719
Recyclingbörse Herford, Kiebitzstraße 7, Telefon: 05221 19719 (hier keine Kühlgeräte)                                 

Öffnungszeiten:
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr - von Mittwoch bis Freitag 
von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr - am Samstag

Gewerbliche Kunden können sich wenden an:
Elektro Recycling Löhne (E.R.L.)

Industriestraße 34, 32584 Löhne
Telefon: 05732 68 89 50
Telefax: 05732 68 89 51
Öffnungszeiten:
Monntag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr


Sammeltermine für 2022 für Elektrogeräte - Annahme an folgende Terminen jeweils von 15 Uhr bis 18 Uhr:

Vlotho - Bismarckstraße, unter der Weserbrücke, jeden 1. Dienstag im Monat:
04.01. / 01.02. / 01.03. / 05.04. / 03.05. / 07.06. / 05.07. / 02.08. / 06.09. / 04.10. / 25.10. / 06.12.2022

Exter - Parkplatz Autobahnkirche, jeden 1. Mittwoch im Monat:
05.01. / 02.02. / 02.03. / 06.04. / 04.05. / 01.06. / 06.07. / 03.08. / 07.09 / 05.10. / 02.11. / 07.12.2022

Uffeln - Parkplatz Friedhof, Buhnstraße, jeden 1. oder 2. Montag im Monat:
10.01. / 07.02. / 07.03. / 04.04. / 02.05. / 13.06. / 04.07. / 01.08. / 05.09. / 10.10. / 07.11. / 05.12.2022

Bitte keine Geräte vorher ablagern!

Sperrmüll

Die Entsorgung von Sperrmüll erfolgt auf Abruf per Anforderungskarte. Die Karten können im BügerInnenBüro erworben werden. Pro 2,5 m³ muss eine Karte für 15,50 € gekauft werden. Diese wird ausgefüllt an PrZero geschickt. Ihr Sperrmülltermin wird Ihnen dann vom Entsorger mitgeteilt (etwa vier Wochen).

Totalentrümpelungen und Haushaltsauflösungen die 7,5 m³ überschreiten, sind in eigener Verantwortung (privater Muldendienst) ordnungsgemäß zu entsorgen.

Zum Sperrmüll gehören

  • Möbelteile
  • Matratzen
  • Teppiche
  • Oberbetten etc.

Badkeramik, Fliesen und Steine können an der Boden- und Bauschuttdeponie entsorgt werden, Türen und Fenster über einen privaten Muldendienst.

RecyclingBörse

Die RecyclingBörse bietet Haushaltsauflösungen an. Angenommen und verkauft wird ein breites Sortiment von noch brauchbaren Möbeln, Textilien, Fahrrädern, Hausrat, Büchern und Spielzeug.

Elektrogroßgeräte / Weiße Ware (E-Herde, Waschmaschinen, Kühlschränke). Sie können die Abholung im BürgerInnenBüro anmelden. Die Abholung kostet 30,00 € pro Gerät und erfolgt durch die Recyclingbörse. Das Geräte wird bei Bedarf auch aus dem Keller transportiert.

Kleidersammlung der RecyclingBörse 

Die Recyclingbörse sammelt 2022 auch in Vlotho 1 x im Monat Kleider / Textilien. Ein weiß-blauer Sammelsack liegt dem Kalender bei.

Die Abholung der Textilsäcke erfolgt durch die Recyclingbörse an den Tagen, an denen die Papiertonne geleert wird.

Stellen Sie die Kleidersäcke an die Straße.

Gesammelt wird: Gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Tisch- und Bettwäsche nach den Kriterien Fairwertung e.V.

Sollten Säcke einmal nicht abgeholt werden, rufen Sie bitte die 05221 19719 an.

Windelsackabfuhr

Die Windelsäcke sind in Vlotho eingeführt worden, als die Restmüllentleerung auf die 4-wöchentliche Abfuhr umgestellt wurde. Damit sollte aus hygienischen Gründen eine 14-tägige Abfuhr der Windeln gewährleistet sein.

Für jeweils ein Jahr werden 26 Windelsäcke je Kleinkind bzw. Pflegefall an die privaten Haushalte ausgegeben, so das durchschnittlich 2 Säcke pro Abfuhr zur Verfügung stehen. Sollten Sie Windelsäcke benötigen, so können Sie diese an der Information des Rathauses erhalten.

Die Abfuhr der Windelsäcke findet einmal im Monat statt. Des Weiteren können die Windeln ein zweites Mal im Monat über die Restmülltonne entsorgt werden.

Das bedeutet, beginnend mit dem Tag der Entleerung der Restmülltonne:
2 Wochen lang kommen die Windeln in die Windelsäcke, danach zwei Wochen lang in die Restmülltonne, dann wieder 2 Wochen in die Windelsäcke usw.

Sollte die Größe Ihrer Restmülltonne für die Aufnahme von Windeln innerhalb des 14 Tage Zeitraumes nicht ausreichen, muss ein größeres Gefäß bestellt werden.

Die Windelsackabfuhr findet in der Woche mit der Papiermüllabfuhr statt:

  • Wenn bei Ihnen Montag oder Mittwoch die Papiertonne geleert wird, werden die Windelsäcke Dienstag abgeholt.
  • Wenn bei Ihnen Dienstag oder Donnerstag die Papiertonne geleert wird, werden die Windelsäcke Mittwoch abgeholt.
  • Wenn bei Ihnen Freitag die Papiertonne geleert wird, werden die Windelsäcke Donnerstag abgeholt.
  • In der Langen Straße gilt eine Sonderregelung: Hier werden die Windelsäcke am Mittwoch abgeholt.


Die Windelsäcke sind nur für Windeln bestimmt, falsch befüllte Säcke werden nicht mitgenommen!

Eine Abgabe von Windelsäcken über dieses Kontingent hinaus ist nicht möglich. Windelsäcke erhalten Sie im BürgerInnenBüro.

Wenn Sie weitere Fragen zur Windelsackabfuhr haben, können Sie sich an die Information (Tel. 924-0) oder an Frau Heineking (Tel. 924-224) wenden.

Gartenabfälle

Häcksler

Spezielle Häckseltermine werden nicht mehr angeboten. Sie können sich an die Gartenbaubetriebe wenden.

Grünschnittannahme

Grünabfälle in größeren Mengen, die nicht in der Biotonne/Biosaisontonne oder auf dem Kompost untergebracht werden können oder nicht gehäckselt werden können (Laub, Rasen- und Strauchschnitt), können angeliefert werden:

Firma Schürmann
Recyclinghof Vlotho-Wehrendorf
Am Sonntagskrug 4, 32602 Vlotho
Telefon: 05733 2250

(5,00 € pro Pkw / bis 80 kg. Größere Mengen mit Verwiegung)



Firma Kompotec
Dornbreede 62, 32130 Enger
Telefon: 05224 9902-0

(5,50 € pro Pkw / bis 100 kg. Größere Mengen mit Verwiegung)

Sonstige Abfallverwertung

Kleinbatterien

Bitte beim Handel zurückgeben, dieser ist zur Rücknahme verpflichtet.

Medikamente

Medikamente können über die Restmülltonne oder bei dem Schadstoffmobil entsorgt werden.

Altkleider

Kleiderspenden können bei karitativen Einrichtungen wie dem DRK abgegeben werden. Zudem haben private Firmen an verschiedenen Standorten Sammelcontainer aufgestellt (z.B. au Supermarkt-Parkplätzen)

Korken, CDs, Druckerpatronen

Für Naturkorken, CDs und DVDs sowie Druckerpatronen / Tonerkartuschen stehen Sammelboxen im Eingangbereich des Rathauses.

Mit den Sammlungen werden gemeinnützige Einrichtungen unterstützt.

Boden- und Bauschutt

Die Boden- und Bauschuttdeponie in Kichlengern, Felix-Wankel-Straße 15,  Telefon-Nr. 05223 82724 nimmt Sand, Steine, Erde, Dämmmaterial, Bauschutt, asbesthaltige Baustoffe, Glas an. Öffnungszeiten:

  • 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr  - Montag bis Donnerstag
  • 07.30 Uhr bis 14.30 Uhr - Freitag
  • 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr - April bis November jeden 2. Samstag im Monat

Firma Schürmann, Recyclinghof Vlotho-Wehrendorf, Am Sonntagskrug 4, Vlotho, Telefon-Nr. 05733 2250 nimmt Boden- und Bauschutt an.

Gewerbeabfallberatung

Kostenlose Beratung für Gewerbetreibende

  • Kreis Herford: 05221 13-2237
  • für Sonderfälle: 05221 13-2244

Firma Schürmann nimmt kostenlos an:

Batterien, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen

nach oben zurück