Sprungziele
Inhalt

STADTRADELN - so funktioniert's 

Vom 16.05. bis 05.06.2021 können wieder alle, die in der Stadt Vlotho leben, arbeiten, einem Verein angehören bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Die Stadt Vlotho hofft auf eine rege Teilnahme beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.


Anmeldung
Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem Team beitreten, um an der Kampagne teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen.
Um teilnehmen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Teilnehmende aus dem letzten Jahr können den Account auch wieder reaktivieren. https://www.stadtradeln.de/registrieren

Die Spielregeln

  • Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.
  • Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.
  • Wie oft die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder jeweils zum Ende einer jeden STADTRADELN-Woche), liegt im Ermessen der Radelnden.
  • Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden.
  • Radelnde können Unterteams gründen (z. B. für jede Unternehmensabteilung oder Schulklasse) und künftig innerhalb des Hauptteams (z. B. Unternehmen oder Schule) gegeneinander antreten. Die erradelten Kilometer zählen für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam. Im eingeloggten Bereich lassen sich die Ergebnisse der Unterteams miteinander vergleichen. Im Gesamtwettbewerb treten die Hauptteams geschlossen auf, die Ergebnisse der Unterteams sind auf der Kommunenunterseite nicht sichtbar.
  • Jede Person darf in einer Kommune nur einem Team angehören und somit auch nur einen Nutzeraccount haben.

Mehr Infos gibt es hier oder in den FAQ: https://www.stadtradeln.de/faq-radelnde

SchulRadeln

Eine Neuerung gibt es in diesem Jahr auch in NRW: das SCHULRADELN!
Das Schulradeln ergänzt die Kampagne STADTRADELN und richtet sich an alle Schüler*innen an weiterführenden Schulen. Gesucht wird die fahrradaktivste Schule. Schüler*innen sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch Lehrkräfte und Eltern.
https://www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw

Veranstaltungen im Kreis Herford

Im Kreis Herford wird erneut für das Klima geradelt - aber auch dieses Jahr ohne große Präsenz-Veranstaltungen. Um den gemeinschaftlichen Charakter der Aktion zu bewahren und hervorzuheben, laden alle Kommunen im Kreis Herford zu zwei Online-Veranstaltungen ein. Das Thema soll das Reisen mit dem Fahrrad sein - klimafreundlich und gerade in diesen Corona-Zeiten eine echte Alternative.

Den Auftakt macht am 17. Mai 2021 von 18:30-20:00 Uhr Gunnar Fehlau, Fahrradenthusiast und –buchautor, mit seinem Vortrag zum Thema „Aufs Rad! Und das Leben wird schöner!“ Fehlau zeigt in diesem Vortrag, welche Techniktrends es gibt, was (Wieder)Einsteiger über das Fahrrad(fahren) wissen sollten und warum der E-Bike-Trend ungebrochen ist. Der passionierte Radfahrer gibt Tipps zur sicheren Fahrt in der Stadt und für gelungene Touren(planung). Im Anschluss des Vortrags können im Chat Fragen gestellt werden.

Am 25. Mai 2021 von 18:30-20:00 Uhr wollen wir uns von Maximilian Semsch, preisgekröntem Reisefotograf und Filmemacher, auf das “Abenteuer Deutschland” mitnehmen lassen. In einer Foto-und Videoshow wird er mit uns Impressionen seiner 7.500 km langen Deutschland-Fahrradtour teilen. Unser eigenes Land ist voll von außergewöhnlichen Menschen, spektakulären Landschaften, fast vergessenen Bräuchen und spannenden Geschichten. Und wie könnte man dies besser erleben als durch entschleunigtes Reisen mit dem Fahrrad? In seinem spannenden und persönlichen Vortrag möchte Semsch den Menschen die Freiheit des Radreisens näherbringen und zeigen, dass es auch ein Abenteuer sein kann durch Deutschland zu radeln. Fernwehgarantie inklusive!

Alle Interessierten im Kreis Herford sind herzlich einladen - egal ob Sie bereits am Stadtradeln teilnehmen oder auch nicht. Eine kurze Anmeldung per Email an Laetitia.Mueller@herford.de genügt. Sie bekommen etwa einen Tag vor dem Vortrag den Teilnahmelink zugeschickt.

Ansprechpartner

Der Ansprechpartner ist Udo Pühmeyer, Mobilitätsbeauftragter der Stadt Vlotho, Tel.: 05733 9131-89, Mail: vlotho@stadtradeln.de.
Die Öffentlichkeitsarbeit wird unterstützt von Carina Heyer, Klimaschutzmanagerin der Stadt Vlotho, Tel.: 05733 924-145, Mail: c.heyer@vlotho.de.

nach oben zurück