Sprungziele
Inhalt

Abfall- & Umweltberatung

In der Abfall- & Umweltberatung erhalten Sie alle Informationen rund um eine umweltverträgliche Abfallentsorgung beziehungsweise Abfalltrennung, Häckselmöglichkeiten, Kompostierung und Befreiung von der Biotonne. 

Abfallkalender

Hier finden Sie die Abfuhrtermine für Ihre Adresse sowie eine digitale Kalender-Exportfunktion:

Abfallkalender Online

Der aktuelle Abfallwegweiser in der Druckversion:
Abfallwegweiser 2019
Abfallwegweiser 2020

Die gedruckten Abfallwegweiser werden jedem Vlothoer Haushalt jährlich ab Mitte Dezember per Post zugestellt. Falls Sie darüberhinaus noch ein Exemplar benötigen sprechen Sie uns gerne an.

Abfallarten & Entsorgung

Behältergrößen & Abfuhrrhythmen

Restmülltonne mit grauem Deckel

  • Größen: 60 L - 80 L - 120 L - 240 L
  • Abfuhr 4-wöchentlich

Biotonne mit braunem Deckel

  • Größen: 120 L und 240 L
  • Abfuhr: 14-tägig und ganzjährig

Biosaisontonne mit grünem Deckel

  • Größen: 120 L und 204 L
  • Abfuhr:  04. Mai bis 23. Oktober 14-tägig mit Biotonne für den Mehranfall von Gartenabfällen, Tonne verbleibt auf dem
    Grundstück

Altpapiertonnen mit blauem Deckel

  • Größen 120 L und 240 L
  • Abfuhr: 4-wöchentlich

Gelber Sack

  • Abfuhr: 4-wöchentlich

Windelsack

Die Windelsackabfuhr findet jeweils 2 Wochen nach der Restmüllabfuhr am folgenden Wochentag statt:

  • Wenn bei Ihnen
    Montag oder Mittwoch die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke
    dienstags abgeholt.

  • Wenn bei Ihnen
    Dienstag oder Donnerstag die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke
    mittwochs abgeholt.

  • Wenn bei Ihnen
    Freitag die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke donnerstags abgeholt.

Biotonne

Die Biotonne ist für alle kompostierbaren Abfälle aus Küche und Garten:

  • Gemüse- und Obstreste
  • Kaffeefilter und Teebeutel
  • Lebensmittel- und Speisereste (ohne Verpackung!)
  • Blumen
  • Wurzeln
  • kranke Pflanzenteile
  • Wildkräuter
  • Rasen- und Strauchschnitt
  • Fallobst
  • Laub etc.

Bitte keine Papier- oder Plastikbeutel verwenden, die werden aussortiert.

Tipp:

Biotonne und Vorsortiergefäß mit Zeitungspapier auslegen. Das bindet Feuchtigkeit und verhindert so Festfrieren oder Gerüche.

Die Biotonne ist eine ideale Ergänzung zur Eigenkompostierung. Speise- und Lebensmittelreste locken Ratten an und kranke Pflanzenteile und Parasiten sind im Kompost unerwünscht.

Wer sich von Anschluss- und Benutzungszwang befreien lassen will, muss dies gesondert schriftlich beantragen. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Randspalte.

Biosaisontonne

Für größere Mengen Gartenabfälle und Rasenschnitt gibt es die Biosaisontonne, die vom 04. Mai bis zum 23. Oktober geleert wird. Die Tonne hat einen grünen Deckel, kostet in etwa die Hälfte der Biotonne und bleibt ganzjährig auf dem Grundstück.

Wichtig:

Die Müllabfuhr beginnt um 06.00 Uhr.

Die Durchfahrt er Müllfahrzeuge (Durchfahrbreite mindestens 3,05 m) darf nicht durch parkende Fahrzeuge behindert werden.

Stellen Sie die Tonnen so an den Fahrbahnrand, dass andere Verkehrsteilnehmer nicht behindert werden. Der Gebührenaufkleber sollte gut sichtbar an der Seite des Behälters angebracht sein.

Restmüll

In die Restmülltonne gehört alles, was nicht verwertet werden kann:

  • Keramik
  • Steingut
  • Steinzeug
  • Porzellan
  • Glühbirnen (keine Energiesparlampen - Sondermüll!)
  • Scherben von Flachglas
  • Kehricht
  • Staubsaugerbeutel
  • Hygieneartikel
  • Windeln
  • verschmutztes Papier
  • Putzlappe
  • Knochen und Gräten
  • Plastik-Blumentöpfe
  • Katzenstreu
  • Tapetenreste

Zusätzliche Restmüllsäcke können Sie im BürgerInnenBüro oder in folgenden Einzelhandelsgeschäften erwerben:
Marktkauf (Vlotho), WEZ (Uffeln), Edeka-Wilke (Exter)

Gelber Sack

Alle Verpackungen, die nicht aus Glas oder Papier/Pappe bestehen, gehören in den gelben Sack. Dies sind:

  • Kunststoffverpackungen
  • Styropor
  • Plastikbecher
  • Metallverpackungen wie Konserven und Getränkedosen
  • Verbundverpackungen (Milch- und Safttüten)

Kunststoffe, die keine Verpackungen sind, wie beispielsweise Blumentöpfe, Zahnbürsten, Kleiderbügel, Spielzeug etc. gehören in den Restmüll.

Neue gelbe Säcke erhalten Sie im BürgerInnenBüro oder vom Fahrer des Müllfahrzeugs, wenn Sie einen entsprechenden Aufkleber auf den gelben Sack kleben. Die Aufkleber erhalten Sie im BürgerInnenBüro oder in folgenden Einzelhandelsgeschäften: Marktkauf (Vlotho), WEZ (Uffeln), Edeka-Wilke (Exter)

Kostenlose Hotline für Fragen, Probleme oder Abfuhr zum Thema
"Der gelbe Sack":  0800 8866666

Altglascontainer

Für die Sammlung von Einwegflaschen, Einmach- und Konservengläsern sind zahlreiche Altglascontainer aufgestellt. Die Standorte können Sie im GeoViewer unter 
diesem Link einsehen.

Achtung:

Kein Fensterglas, keine Spiegel, kein Sicherheitsglas, keine Keramik-, Ton- und Steinzeugscherben oder Porzellan einwerfen.

Glas bitt mit Rücksicht auf die Anwohner nur werktags von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr einwerfen !

Wer Abfälle neben den Containern ablagert, riskiert ein Bußgeld.



Kostenlose Hotline für Fragen, Probleme oder Abfuhr zum Thema Glas:  0800 8866666

Sondermüllsammlung

Jahrestermine 2020
Sammlung von Schadstoffen aus Haushalten mit dem Kreis-Umwelt-Sammelmobil

Sammelstelle Exter (Parkplatz an der Autobahnkirche):
07.03.2020 von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr - Samstag
26.05.2020 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag
23.09.2020 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
02.12.2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch

Sammelstelle Uffeln (Parkplatz gegenüber der Friedenskirche, Buhnstraße):
04.03.2020 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
26.05.2020 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag
22.09.2020 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag
01.12.2020 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag

Sammelstelle Valdorf (Feuerwehrgerätehaus Steinbründorf, Hohenhausener Straße):
04.03.2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
27.05.2020 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch
23.09.2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
01.12.2020 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr - Dienstag

Sammelstelle Vlotho (Parkplatz unter der Weserbrücke, Bismarckstraße):
07.03.2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Samstag
27.05.2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Mittwoch
22.09.2020 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr - Dienstag
02.12.2020 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - Mittwoch


Stationäre Sammlung

Schadstoffzwischenlager
Niedermanns Hof 7
32257 Bünde
(Zufahrt durch das Industriegebiet Hiddenhausen über Industriestraße / Schäferdeich)

Öffnungszeiten:
von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr - am Montag
von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr - am Donnerstag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - am Freitag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr - jeden 2. Samstag im Monat
Dienstag und Mittwoch geschlossen, ebenso vom 24.12.2019 bis zum 01.01.2020

Telefon: 05223 130803
Telefax: 05223 130805

Schadstoffe aus Ihrem Haushalt

Schadstoffsymbole
Schadstoffsymbole


Produkte mit einem der abgebildeten Schadstoffsymbole, das sind insbesondere:
A - Abflussreiniger / Akkus / Altmedikamente / Autopflegemittel
B - Batterien / Knopfzellen / Bremsflüssigkeiten
D - Desinfektionsmittel
E - Energiesparlampen
F - Farben / Fleckentferner / Foto- und Hobbychemikalien / Feuerlöscher
H - Holzschutzmittel
K - Kaltreiniger / Klebstoffe / Kosmetika / Kühlflüssigkeit
L - Lacke / Laugen / Leuchtstoffröhren (ohne Verpackung) / Lösungsmittel
P - Pflanzenschutzmittel / Putz- und Reinigungsmittel
Q - Quecksilber (Thermometer)
R - Rohrreiniger / Rostschutzmittel / Rostumwandler
S - Säuren / Schädlingsbekämpfungsmittel / Spraydosen
T - Trockenbatterien / Thermometer
V - Verdünner
W - Waschbenzin / WC-Reiniger

Altöle müssen vom Händler bis zur Menge des dor gekaufen Frischöls kostenlos zurückenommen werden.

Vollständig entleerte Behältnisse mit dem "Grünen Punkt" geben Sie bitte über die Leichtstoffsammlung in den "Gelben Sack".

Zement, Fliesenkleber, Gips, Spachtel, Mörtel und dergleichen ist als Bauschutt zu entsorgen:

Beachten Sie:

  • Problemabfallstoffe bitte nur in verschlossenen Originalverpackungen während der festgesetzten Sammelzeiten an die Mitarbeiter des Sammelmobils übergeben.
  • Bei extremen Witterungsverhältnissen fallen die Sammeltermine aus!

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie beim Abfallentsorgungsbetrieb unter Telefon 05221 132232 oder über das Zwischenlager, Telefon 05223 130803, des Kreises Herford.

Elektro- und Elektronikgeräte

Kostenlos angenommen werden nur Altgeräte aus privaten Haushalten der Stadt Vlotho. Geräte der Unterhaltungselektronik, Haushaltskleingeräte, Kommunikationsgeräte, Computer, TV-Geräte, Monitore, Elektrowerkzeuge, elektronisches Spielzeug, Musikinstrumente, Waschmaschinen, Herde, Trockner, Kühlschränke, Ölradiatoren. Nachtspeicheröfen nur nach vorheriger Abstimmung unter Telefon 05733 924-429.

Von der Annahme ausgeschlossen sind: Bleibatterien, Verbrennungsmotoren, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen (letztere können bei der Sondermüllsammlung beziehungsweise bei Firma Schürmann, Bretthorststraße 163-165 von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr abgegeben werden).

Außerhalb der Sammeltermine: zusätzliche stationäre Annahmestellen für Elektro- und Elektrogroßgeräte:

Recyclingbörse Löhne, Industriestraße 34, Telefon: 05732 19719
Recyclingbörse Herford, Heidestraße 7, Telefon: 05221 19719 (hier keine Kühlgeräte)

Öffnungszeiten:
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr - von Mittwoch bis Freitag 
von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr - am Samstag

Gewerbliche Kunden können sich wenden an:
Elektro Recycling Löhne (E.R.L.)

Industriestraße 34, 32584 Löhne
Telefon: 05732 688950
Telefax: 05732 688951
Öffnungszeiten:
Monntag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sammeltermine für 2020 für Elektrogeräte - Annahme an folgende Terminen jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr:

Uffeln - Parkplatz Friedhof, Buhnstraße, jeden 1. oder 2. Montag im Monat:
06.01. / 03.02. / 02.03. / 06.04. / 04.05. / 08.06. / 06.07. / 03.08. / 07.09. / 05.10. / 02.11. / 07.12.2020

Vlotho - Bismarckstraße, unter der Weserbrücke, jeden 1. Dienstag im Monat:
07.01.  / 04.02. / 03.03. / 07.04. / 05.05. / 02.06. / 07.07. / 04.08. / 01.09. / 06.10. / 03.11. / 01.12.2020

Exter - Parplatz Autobahnkirche, jeden 1. Mittwoch im Monat:
08.01. (2. Mi) / 05.02. / 04.03. / 01.04. / 06.05.  / 03.06. / 01.07. / 05.08. / 02.09 / 07.10.  / 04.11. / 02.12.2020

Bitte keine Geräte vorher ablagern!

Sperrmüll

Die Entsorgung von Sperrmüll erfolgt auf Abruf per Anforderungskarte. Die Karten können im BügerInnenBüro erworben werden. Pro 2,5 m³ muss eine Karte für 15,50 € gekauft werden. Totalentrümpelungen und Haushaltsauflösungen die 7,5 m³ überschreiten, sind in eigener Verantwortung (privater Muldendienst) ordnungsgemäß zu entsorgen.

Zum Sperrmüll gehören

  • Möbelteile
  • Matratzen
  • Teppiche
  • Oberbetten etc.

Badkeramik, Fliesen und Steine können an der Boden- und Bauschuttdeponie entsorgt werden, Türe und Fenster über einen privaten Muldendienst.

Recyclingbörse

Die Recyclingbörse bietet Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen an. Angenommen und verkauft wird ein breites Sortiment von noch brauchbaren Möbeln, Wäsche, Fahrrädern und Hausrat.

Elektrogroßgeräte / Weiße Ware (E-Herde, Waschmaschinen, Kühlschränke). Sie können die Abholung im BürgerInnenBüro anmelden. Die Abholung kostet 30,00 € pro Gerät und erfolgt durch die Recyclingbörse. Das Geräte wird bei Bedarf auch aus dem Keller transportiert.

Altkleidersammlung 

Altkleidersammlung der Recyclingbörse

Die Recyclingbörse sammelt 2020 auch in Vlotho 1 x im Monat Altkleider / Textilien. Ein weiß-blauer Sammelsack liegt dem Kalender bei.

Die Abholung der Textilsäcke erfolgt durch die Recyclingbörse an den Tagen, an denen die Papiertonne geleert wird.

Stellen Sie die Kleidersäcke an die Straße.

Gesammelt wird: Gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Tisch- und Bettwäsche nach den Kriterien Fairwertung e.V.

Sollten Säcke einmal nicht abgeholt werden, rufen Sie bitte die 05221 19719 an.

Altkleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes

Gut erhaltene Textilien, Oberbetten und Schuhe sammelt das Deutsche Rote Kreuz am 07.03.2020 ab 08.30 Uhr.

An allen DRK Häusern können Kleiderspenden abgegeben werden. Sammelcontainer stehen:

  • am Zollweg 3
  • an der Habichtstraße 1 (Kindergarten)

Windelsackabfuhr

Für jeweils 12 Monate werden 26 Windelsäcke je Kleinkind beziehungsweise Pflegefall an die privaten Haushalte ausgegeben, so dass durchschnittlich 2 Säcke pro Abfuhr zur Verfügung stehen.

Eine Abgabe von Windelsäcken über dieses Kontingent hinaus ist nicht möglich. Windelsäcke erhalten Sie im BürgerInnenBüro. Die Abmeldung ist zwingend erforderlich, ebenso die Rückgabe nicht benötigter Säcke.

Die Windelsackabfuhr findet jeweils 2 Wochen nach der Restmüllabfuhr (in der Woche der Papierabfuhr) an folgendem Wochentag statt:

  • Wenn bei Ihnen Montag oder Mittwoch die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke Dienstag abgeholt.

  • Wenn bei Ihnen Dienstag oder Donnerstag die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke Mittwoch abgeholt.

  • Wenn bei Ihnen Freitag die Müllabfuhr stattfindet, werden die Windelsäcke Donnerstag abgeholt.

Gartenabfälle

Häcksler

Im Frühjahr und Herbst kann an jeweils 2 Terminen der Häcksler unter Telefon-Nr. 05733 924-429 angemeldet werden. Baum- und Strauchschnitt wird gegen Vorkasse vor Ort gehäckselt. Schnittgut bitte kurz vor dem Termin an der Einfahrt / Zufahrt aufschichten.

Preise:

  • 10,00 € pro m³ aufgeschichteten Schnittguts

  • zuzüglich einer Anfahrtspauschale bei unter 3 m³ von 10,00 € - bei mehr als 3 m³ von 5,00 €

  • Die Abfuhr des Häckselgutes kostet pauschal 10,00 €.

Einzelvereinbarungen außerhalb der festgelegten Termine sind zu anderen Preisen mit Firma Klocke, Telefon-Nr. 05733 80156 möglich.

Grünschnittannahme

Grünabfälle in größeren Mengen, die nicht in der Biotonne/Biosaisontonne oder auf dem Kompost untergebracht werden können oder nicht gehäckselt werden können (Laub, Rasen- und Strauchschnitt), können angeliefert werden:


Firma Schürmann
Recyclinghof Vlotho-Wehrendorf
Am Sonntagskrug 4, 32602 Vlotho
Telefon: 05733 2250

(5,00 € pro Pkw / bis 80 kg. Größere Mengen mit Verwiegung)



Firma Kompotec
Dornbreede 62, 32130 Enger
Telefon: 05224 9902-0

(4,50 € pro Pkw / bis 100 kg. Größere Mengen mit Verwiegung)

Sonstige Abfallverwertung

Kleinbatterien

Bitte beim Handel zurückgeben, dieser ist zur Rücknahme verpflichtet.

Medikamente

Medikamente können über die Restmülltonne oder bei dem Schadstoffmobil entsorgt werden.

Korken, CDs, Druckerpatronen

Für Naturkorken, CDs und DVDs sowie Druckerpatronen / Tonerkartoschen stehen Sammelboxen im Eingangbereich des Rathauses.

Mit den Sammlungen werden gemeinnützige Einrichtungen unterstützt.

Boden- und Bauschutt

Die Boden- und Bauschuttdeponie in Kichlengern, Am Reesberg Telefon-Nr. 05223 82724 nimmt Sand, Steine, Erde, Bauschutt an. Öffnungszeiten:

  • Mo - Do 07.30 - 16.00 Uhr
  • Fr. 07.30 - 14.30 Uhr
  • April - November jeden 1. Samstag im Monat von 07.30 - 12.00 Uhr

Firma Schürmann, Recyclinghof Vlotho-Wehrendorf, Am Sonntagskrug 4, Vlotho, Telefon-Nr. 05733 2250 nimmt Boden- und Bauschutt an.

Gewerbeabfallberatung

Kostenlose Beratung für Gewerbetreibende

  • Kreis Herford: 05221 13-2237
  • für Sonderfälle: 05221 13-2244

Firma Schürmann nimmt kostenlos an:

Batterien, Papier und Pappe, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen nur an der Bretthorststraße 163-165 in Vlotho

Abfallgebühren

Für die Abfallentsorgung fallen Gebühren für den Grundstückseigentümer an. Eine Übersicht dazu liefert die Abfallgebührensatzung der Stadt Vlotho:
Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung der Stadt Vlotho. 

Haben Sie Fragen zu Ihrem Gebührenbescheid oder hat sich eine Änderung ergeben? Dann wenden Sie sich an Frau Löwe oder Herrn Schäfer:

Melanie Löwe

Fachdienst Finanzbuchhaltung

Lange Straße 60
32602 Vlotho


Peter Schäfer

Fachdienst Finanzbuchhaltung

Lange Straße 60
32602 Vlotho

Satzung über die Abfallentsorgung

In der Satzung zur Abfallentsorgung in der Stadt Vlotho ist alles zu diesem Thema geregelt.

Die Satzung steht hier für Sie zum Download bereit.

Sollten sich darüberhinaus für Sie Fragen ergeben sprechen Sie gern Frau Ruhland unsere Abfall- und Umweltberaterin an.

Mülltonnentausch

Ihre Abfalltonne ist defekt?

Dann wenden Sie sich an das BürgerInnenBüro oder an Frau Ruhland.

Hier finden Sie Ansprechpartnerinnen und Öffnungszeiten des BürgerInnenBüros.

Befreiung von der Biotonne

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Befreiung von der Biotonne möglich.

Sprechen Sie gern unsere Abfall- und Umweltberaterin Frau Ruhland an, wenn Sie Fragen hierzu haben.

Hier können Sie sich das Formular zur Befreiung von der Biotonne downloaden.

Kompostfibel

Das Umwelt Bundesamt stellt kostenlos eine Kompostfibel zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie den Link.

nach oben zurück