Sprungziele
Inhalt

Bebauungsplan

In einem Bebauungsplan wird die bauliche Nutzung von Grundstücken im Gemeindegebiet geregelt.

Erstellt wird ein Bebauungsplan von der zuständigen Kommune oder Gemeinde. Grundlage dafür ist das Baugesetzbuch (BauGB).

Bebauungspläne werden grundsätzlich aus den Darstellungen im Flächennutzungsplan entwickelt:

Die Kommune legt fest, welche Nutzungen auf einer Fläche zulässig sind. In der Regel gilt ein Bebauungsplan nicht für das gesamte Stadtgebiet, sondern für jeweils einen Teil davon, beispielsweise einen Ortsteil oder eine Grundstücksgruppe.

An die Regelungen eines Bebauungsplanes muss sich grundsätzlich gehalten werden. So darf beispielsweise in einem Stadtgebiet kein Supermarkt gebaut werden, wenn der betreffende Bebauungsplan dies nicht vorsieht.

Die Bebauungspläne der Stadt Vlotho mit allen rechtskräftig gewordenen Änderungen können über den GeoViewer des Kreises Herford oder im Rathaus (zurzeit Zimmer 37) eingesehen werden.

Im Aufstellungsverfahren befindliche Bebauungspläne können während der jeweils amtlich bekanntgemachten Offenlegungszeiten eingesehen werden.

nach oben zurück