Sprungziele
Inhalt

PreisträgerInnen

Seit 2005 wird der Vlothoer BürgerInnenPreis vergeben. Hier können Sie sich über die PreisträgerInnen und Projekte informieren.

Bürgerpreis 2018

Bürgerbrunch 2019 – ein voller Erfolg mit tollen Ehrungen

Auch der letzte von insgesamt 45 Tischen war am Sonntag, den 14. Juli 2019 zum Vlothoer Bürgerbrunch auf dem Sommerfelder Platz reserviert: Insgesamt 350 Gäste waren zur gemeinsamen Verköstigung erschienen, eine tolle Zahl! In gemütlicher Runde an langen, reichlich gedeckten Tischreihen konnte man die verschiedenen Gruppen der Parteien, der Vereine, der Feuerwehr, der Nachbarschaftsgruppen und Einzelpersonen kennenlernen, sich austauschen oder einfach die freundliche Atmosphäre genießen. Pünktlich um 10.45 Uhr hatte auch der Wettergott ein Einsehen und schickte ein paar Sonnenstrahlen in die Innenstadt Vlothos.

Um 11 Uhr eröffneten Petra Schröer (Vorsitzende der WIV) und Bürgermeister Rocco Wilken die Veranstaltung. Der Dank galt allen Helferinnen und Helfern, die zum Stattfinden der Veranstaltung beigetragen haben und insbesondere allen ehrenamtlich Tätigen, die „durch ihren wertvollen Einsatz die Arbeit in den Kommunen vor Ort stützen“, so Bürgermeister Wilken.

Direkt danach wurden die Bürgerpreise 2018 vergeben: Die Arbeitsgruppe Hafen, die sich seit dem Jahr 2012 ehrenamtlich um den Hafenbereich in Vlotho kümmert, erhielt den Gruppenpreis. Die Arbeitsgruppe ist bis heute auf eine Mitgliederzahl von 14 angewachsen und freut sich auch zukünftig über jeden Zuwachs.

Den Einzelpreis erhielt Peter Ausländer für sein ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen, zum Beispiel der Leitung der Arbeitsgemeinschaft Musik-Szene-Spiel OWL e.V., der Gründung der Mobilen Musikwerkstatt Vlotho, das Offene Singen in der Weihnachtszeit in St. Johannis sowie die Gründung und Leitung der Jugendkunstschule Vlotho.

Zur Belohnung für so viel tolles Engagement, nahmen die Preisträger neben der Urkunde auch ein Preisgeld von jeweils 250 € entgegen. Zum Abschluss der Ehrungen lud der neue Direktor vom Best Western Hotel Bonneberg, Herr Rob Achten, die Geehrten zu einer Weihnachtsfeier in sein Hotel ein.

Der Bürgerbrunch fand in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Veranstalter waren wie auch in den Jahren zuvor die Vlotho Marketing GmbH sowie die Werbe- und Interessengemeinschaft Vlotho.

Bürgerpreis 2017

Sabine Scheiding
(Vlothoer Zeitung, 10.07.2018) „Sabine Scheiding nahm die Auszeichnung als erste entgegen: »Vielen Dank für dein langjähriges Engagement in der Blau-Kreuz-Gruppe und bei der Trauerbegleitung ›Herzlicht‹«, sagte Rocco Wilken. Sabine Scheiding war im Jahr 2000 als Angehörige in die Blau-Kreuz-Begegnungsgruppe gekommen. Bereits zwei Jahre später engagierte sie sich in der Vorstandsarbeit. 2012 übernahm sie die Leitung. 2010 gründete sie die Trauerbegleitung »Herzlicht«. »Manchmal ist es gar nicht so einfach, mit Trauer umzugehen«, sagte sie. Das Verarbeiten eines Schicksalsschlages könnte Monate oder Jahre dauern. Am besten sei die Gemeinschaft mit Menschen, denen ähnliches widerfahren sei. »Herzlicht« ist für jene da, die Hilfe beim Trauern brauchen.“


Umsonst & Draußen Kultur e.V. Vlotho
(Vlothoer Zeitung, 10.07.2018) „Den Bürgerpreis für Gruppen überreichte der Bürgermeister dem Verein »Umsonst & Draußen«. Miterfinder und Chef-Organisator Wolfgang Kuhlmann nahm den Preis stellvertretend entgegen: »Unser Festival lebt nur dank der vielen Vlothoer, die es mittragen. Ohne die Feuerwehr, das DRK und viele weitere Freiwillige würde es nicht gehen.«“

Bürgerpreis 2016

Ursel und Udo Kohlmeier
(Vlothoer Zeitung, 05.06.2017) "Ursel und Udo Kohlmeier vom Heimatverein waren für den Einzelpreis für ihr Engagement bei der Umgestaltung der Heimatstube zum neuen Heimatmuseum ausgewählt worden. Gemeinsam mit ihrem Team ehrenamtlicher Helfe hatten sie in monatelanger Arbeit die Entrümpelung des Kellers in der Kulturfabrik und die Umräumungsarbeiten in der ehemaligen Heimatstube und im heutigen Heimatmuseum in Angriff genommen."


Geschichtswerkstatt Exter e.V.
(Vlothoer Zeitung, 05.06.2017) "Mit dem Gruppen-Bürgerpreis wurde die Geschichtswerkstatt Exter geehrt, die seit 1989 besteht. Gewürdigt wurden die Verdienste um die Erforschung der Heimatgeschichte. Die Bilanz ihrer 28-jährigen Tätigkeit kann sich sehen lassen: 16 dokumentierte Rundwanderungen durch Vlothoer Ortsteile und angrenzende Orte, elf veröffentlichte Bücher sowie vier Filmproduktionen zur Orts- und Regionalgeschichte, vier Sammlungen auf CD mit Bild- und Tondokumenten, die Herausgabe einer Sammelreihe mit 90 Einzelheften zur Ortsgeschichte sowie die Entwicklung des Lehrpfades Extertour und Extertour für Kinder."

Bürgerpreis 2015

Günter Schölzel
Bruno Papenhoff

Vlothoer Zeitung, 04.06.2016) "Damit wurde erstmals in der Tradition des Bürgerpreises, der seit 2005 verliehen wird, nicht eine Einzelperson und eine Gruppe, sondern zwei verdiente einzelne Ehrenamtler aussgezeichnet. »Diese Preisverleihung ist eine tolle Gelegenheit, zwei Bürger zu ehren, die sonst nicht so im Mittelpunkt stehen, aber viel für ihre Mitbürger und die Stadt tun«, betonte Bürgermeister Rocco Wilken bei der Überreichung der Urkunden und des jeweils mit 250 Euro dotierten Preisgeldes. Bei Bruno Papenhoff werde nicht nur sein überragender Einsatz für den Sport, sondern auch seine damit verbundene Sozialarbeit gewürdigt. Bei Günter Schölzel habe die Jury insbesondere sein Anliegen, den Vlothoern und auch den nachfolgenden Generationen die Heimatgeschichte der Weserstadt zu vermitteln, ausgezeichnet."

Bürgerpreis 2014

Hans-Jürgen Meier
(Vlothoer Zeitug, 06.06.2015) "Mit sehr viel Engagement und Freude setzt er sich dafür ein, dass unser Vlotho Zug um Zug schöner wird und Besucher von weither anlockt. Mit diesen Worten lobte Stute Meiers Inititativen, unter anderem durch Fassaden- und Stromkastenmalerei die Attraktivität der City zu verbessern."



Die Tafel
(Vlothoer Zeitung, 06.06.2015) "Den Gruppen-Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement erhielt die Vlothoer Tafel, die im DRK-Haus wirkt und unter dem Dach der Diakonie im Kirchenkreis Vlotho tätig ist. Stellvertretend für sein ganzes Team nahm Lothar Wittkowski den Preis entgegen. "Euer Wirken gibt vielen Menschen, die mit Problemen zu kämpfen haben, das Gefühl dazu zu gehören", lobte Bernd Stute."

Bürgerpreis 2013

Heidrun Stemmer
(Vlothoer Zeitung, 03.02.2014) "In der Kategorie »Einzelpersonen« würdigte die Jury mit dem Preis Heidrun Stemmer, die von 1984 bis 2003 die Stadtbücherei geleitet hatte und seit 1996 dem Bücherei-Förderverein vorsteht. »Sie hat diese Einrichtung zu einem Vorzeigeprojekt gemacht«, sagte Stute in seiner Laudatio auf Heidrun Stemmer, die im Frühjahr in Ruhestand geht."



"Moral & Ethik" e.V.
(Vlothoer Zeitung, 03.02.2014) "Preisträger in der Kategorie »Gruppe« wurde der Vlothoer Verein Moral & Ethik, der 1976 gegründet worden war. Der 25 Mitglieder starke Verein um den Vorsitzenden Bodo Kohlmeyer hat sich seit Jahren unter anderem die Förderung von Jugend- und Erwachsenenbildung, die Pflege der internationalen Beziehungen (Hilfstransporte) sowie die Erinnerung an die ehemaligen jüdischen Mitbürger (Mitinitiator der Stolperstein-Aktion) zum Ziel gesetzt. »Diese Arbeit ist Ehrenamt in seiner feinsten Form«, lobte Stute."

Bürgerpreis 2012

Preisträgerin als Einzelperson war:

  • Karla Arning


Preisträger als Gruppe war:

  • Projektgruppe "Jung und Alt im Zirkuszelt"

Bürgerpreis 2011

Preisträger als Einzelperson war:

  • Eckhard Schulz


Preisträger als Gruppe war:

  • Mendel-Grundmann-Gesellschaft e.V. Vlotho

Bürgerpreis 2010

Preisträger als Einzelpersonen waren:

  • Bärbel und Lothar Wegener


Preisträger als Gruppe war:

  • Verein Windmühle Exter e.V.

Bürgerpreis 2009

Preisträgerin als Einzelperson war:

  • Karin Thoma


Preisträger als Gruppe war:

  • "Rentnerband" / Arbeitsgruppe TV Eintracht Valdorf

Bürgerpreis 2008

Preisträger*in als Einzelpersonen waren:

  • Eleonore Diekmann
  • Klaus Steinmetz und Harald Kreylos für den Förderverein Waldfreibad Vlotho


Preisträger als Organisation war:

  • Vlothoer Bündnis gegen das Collegium Humanum

Bürgerpreis 2007

Preisträgerin als Einzelperson war:

  • Karola Seifert


Preisträger als Organisation:

  • 14 Schülerinnen und Schüler der Realschule und des Wesergymnasiums

Bürgerpreis 2006

Preisträger als Einzelperson war:

  • Wolfgang Kenneweg


Preisträger als Organisation war:

  • Vlothoer Forum Natur

Bürgerpreis 2005

Preisträgerin als Einzelperson war:

  • Inge Theunert


Preisträger als Organisation war:

  • Kinderschutzbund Vlotho
nach oben zurück