Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Logo_Vlotho_small

Förderung aus dem Programm für Klimaschutzprojekte

Energetische Sanierungen im Hauptgebäude und der Sporthalle des Rudolf-Kaiser-Schulzentrums

Gefördert werden diese Maßnahmen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Nationale Klimaschutzinitiative

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und
investiven Fördermaßnahmen.

Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Die Stadt Vlotho führt energetische Sanierungen im Hauptgebäude und der Sporthalle des
Rudolf-Kaiser-Schulzentrums durch:

1. Antrag 2016 – Förderkennzeichen 03K03205, 
                             Förderzeitraum 01.08.2016 – 31.07.2017:

Nach dem Beschluss des Rates der Stadt Vlotho wird die alte und abgängige Lüftungsanlage in der Aula des Rudolf-Kaiser-Schulzentrums einschließlich Lüftungsgerät, Kanäle in der Lüftungszentrale und die vorhandene nicht funktionsfähige Regelung energetisch erneuert.
Durch diese Maßnahme wird eine durchschnittliche Stromreduzierung der Lüftungsanlage von 53 % erreicht. Dies entspricht einer jährlichen Stromeinsparung von 10.500 kWh. Daraus ergibt sich eine CO2-Einsparung von 124 Tonnen über die gesamte Lebensdauer.

Aus dem Förderprogramm für Klimaschutzprojekte erhält die Stadt Vlotho Bundesmittel in Höhe von ca. 13.000 €, die über den Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, zur Verfügung gestellt werden.
Der Auftrag für die Umsetzung der Maßnahme wurde nach Durchführung eines Vergabeverfahrens an die Fa. T & R vergeben.

2. Antrag 2016 - Förderkennzeichen 03K03218,
                            Förderzeitraum 01.08.2016 – 31.07.2017:

Nach dem Beschluss des Rates der Stadt Vlotho werden in der Sporthalle des Rudolf-Kaiser-Schulzentrums die ineffizienten Leuchtstoff-Lampen durch die Installation einer neuen Beleuchtungsanlage mit LED-Leuchtmitteln ersetzt.
Durch diese Maßnahme wird eine durchschnittliche Stromreduzierung der Beleuchtungsan-lage von 85 % erreicht. Dies entspricht einer jährlichen Stromeinsparung von
73.955 kWh. Daraus ergibt sich eine CO2-Einsparung von 873 Tonnen über die gesamte
Lebensdauer.
Aus dem Förderprogramm für Klimaschutzprojekte erhält die Stadt Vlotho Bundesmittel in Höhe von ca. 33.000 €, die über den Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, zur Verfügung gestellt werden.
Der Auftrag für die Umsetzung der Maßnahme wurde nach Durchführung eines Vergabever-fahrens an die Fa. König- Rechtsnachfolger Fa. Petzholdt vergeben.


logo BMUB_NKI

Logo Projektträger Jülich

Suchen
Wetter

Externes Medium: Externes Medium: Aktuelles Wetter in Vlotho 
Externer Link: Logo Stadtwerke Vlotho
Stadtbücherei 

 

Zurück zum Schnellmenü