Stadt Vlotho

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Hochwasser und Katastrophenregen:
Informationen und Tipps

Außerordentliche Hochwasser und Katastrophenregen (auch: urbane Sturzfluten) sind Naturereignisse, die hohe Schäden erzeugen können.  In Vlotho sind vor allem die Weser und der Forellenbach hochwassergefährdet. Sturzfluten können überall auftreten. Wenn es auch keinen absoluten Schutz gibt, so können Schutzmaßnahmen und Vorsorge doch Schäden erheblich mindern.

Die Stadt Vlotho wird u.a. tätig durch:
• Berücksichtigung bei der Aufstellung und Änderung von
  Bebauungsplänen und Flächennutzungsplänen
• Hinweise und Auflagen bei Baugenehmigungen
• Schutz der städtischen Einrichtungen und Infrastrukturen
• Hilfeleistungen der Feuerwehr

Aber auch jeder Person und jeder Firma, die durch Hochwasser oder Sturzfluten betroffen sein kann, ist dringend anzuraten, geeignete Vorsorgemaßnahmen zum Schutz vor nachteiligen Folgen und zur Schadensminderung zu treffen.

Dazu gehören insbesondere
• bauliche Vorsorgemaßnahmen*,
• die frühzeitige Information über die Entwicklung der Wasserstände
   und der Regenfälle und
• der Abschluss geeigneter Versicherungen (insbesondere Prüfung
   der Wohngebäude- und Hausratversicherung auf sogenannte
   Elementarschäden)

*Informieren Sie sich auch bei der NRW.BANK  und bei der KfW-Bank über mögliche Förderprogramme.


Weitergehende Informationen finden Sie auf externen Seiten:

Informationen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes:

Ansprechpartner bei der Stadt Vlotho:

Visitenkarte anzeigen
Volker Nentwig
Weserstraße 9
32602 Vlotho

Telefon: 05733/9131-84
Telefax: 05733/924-220
Raum: 7
E-Mail schreiben

Visitenkarte anzeigen
Michael Fißmer
Teamleiter
Lange Straße 60
32602 Vlotho

Telefon: 05733/924-144
Telefax: 05733/924-240
Raum: 36
E-Mail schreiben

 

Suchen
Wetter

Externes Medium: Externes Medium: Aktuelles Wetter in Vlotho 
Externer Link: Logo Stadtwerke Vlotho
Stadtbücherei 

 

Zurück zum Schnellmenü